Advertisement

Schlaf und Traum

  • W. Schweisheimer
Chapter
  • 26 Downloads

Zusammenfassung

Klare Gedankenreihen zerfließen und verwaschen sich in gleitendem Nebel. Einflüsse der Außenwelt schalten sich selbsttätig aus. In enggehäuste Schale zieht der Eigenorganismus die seelischen Fühler und Taster zurück. Bewußtsein entschwindet. Wille wird übermannt von höherer Besänftigung. Dunkel breitet sich über alle Sinne. Nächtliches Schweigen entrafft im Taglicht geballte Komplexe.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Berlin Heidelberg 1925

Authors and Affiliations

  • W. Schweisheimer

There are no affiliations available

Personalised recommendations