Advertisement

Elektrische Meßinstrumente

  • Rudolf Sewig
Chapter
  • 35 Downloads

Zusammenfassung

Die Verfahren und Instrumente zur Messung lichtelektrischer Ströme beruhen darauf, daß die von der lichtelektrischen Zelle bzw. ihrer Saugspannung gelieferte Energie entweder direkt einem Meßgerät zugeführt und zur Bewegung eines mechanischen Zeigers oder eines optischen Licht- bzw. Schattenzeigers benutzt wird (Galvanometer, Elektrometer), oder in einer nur sehr geringe Leistung erforderndern Weise sekundäre Energiequellen steuert (Elektronenröhrenverstärker, mechanische, thermoelektrische oder sonstige Relais). Die Auswahl unter den im folgenden beschriebenen Meßverfahren richtet sich weniger nach der erforderlichen Empfindlichkeit, als nach den Wünschen hinsichtlich Bequemlichkeit, Nullpunktsstabilität, Störungsunempfindlichkeit, Geschwindigkeit der Anzeige, Betätigung von Registriereinrichtungen, und fällt in immer höherem Maße zugunsten der indirekten Methoden aus, obwohl für die weitaus meisten Fälle die Empfindlichkeit der direkten Verfahren hinreichend ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literaturverzeichnis

  1. 55.
    Alberti, E.: Braunsche Kathodenstrahlröhren und ihre Anwendung. Berlin: Julius Springer 1932.Google Scholar
  2. 56.
    Ardenne, M. v.: Die Kathodenstrahlröhre und ihre Anwendung in der Schwachstromtechnik. Berlin: Julius Springer 1933.CrossRefGoogle Scholar
  3. 57.
    Barth, G.: Über ein neuartiges Röhrengalvanometer. Z. Physik Bd. 87 (1934) S. 399–408.CrossRefGoogle Scholar
  4. 58.
    Bergmann, L.: Über ein neues photoelektrisches Relais zur Vergrößerung kleiner Bewegungen. Physik. Z. Bd. 32 (1931) S. 688.Google Scholar
  5. 59.
    Bergmann, L.: u. H. Fricke: Ein neues hochempfindliches Kontaktrelais für die Verwendung bei Sperrschichtphotozellen. Z. Fernm.-Techn. Bd. 14 (1933) S. 151 bis 152.Google Scholar
  6. 60.
    Busch, H.: Über die Erwärmung von Drähten in verdünnten Gasen durch den elektrischen Strom. Ann. Physik (4) Bd. 64 (1921) S. 401–450.CrossRefGoogle Scholar
  7. 61.
    Custers, J. F. H.: Eine evakuierte Verstärkeranordnung zur Messung kleiner Photoströme. Z. techn. Physik Bd. 14 (1933) S. 154–157.Google Scholar
  8. 62.
    Dearie, R. C. u. L. A. Matheson: Exact compensation for the effect of A and B battery changes when using a vacuum tube as d. c. amplitier. J. opt. Soc. Amer. Bd. 1 (1930) S. 215–226.Google Scholar
  9. 63.
    Dubois, R.: Un nouvel oscillographe électromagnétique à grande sensibilité. Rev. gén. Electr. Bd. 17 (1925) S. 977–986.Google Scholar
  10. 64.
    Gehlhoff, G.: Ein Autokollimationsablesefernrohr. Z. techn. Physik Bd. 3 (1922) S. 224–228.Google Scholar
  11. 65.
    Geiger, H. u. W. Makower: Meßmethoden auf dem Gebiet der Radioaktivität. Braunschweig: F. Vieweg & Sohn 1920.Google Scholar
  12. 66.
    Gleason, P. R.: A photo relay for the amplification of galvanometer currents. J. opt. Soc. Amer. Bd. 23 (1933) S. 193.Google Scholar
  13. 67.
    Güntherschulze, A.: Elektrometrie. Geiger-Scheels Handbuch der Physik, Bd. 16. Berlin 1927.Google Scholar
  14. 68.
    Hasché, E.: Ein verbessertes Röntgenmeßgerät. Z. techn. Physik Bd. 15 (1934) S. 68–70.Google Scholar
  15. 69.
    Ising, G.: A natural limit for the sensibility of galvanometers. Philos. Mag. (7) Bd. 1 (1926) S. 827.Google Scholar
  16. 70.
    Jaeger, W.: Elektrische Meßtechnik, 3. Aufl. Leipzig: Johann Ambrosius Barth 1928.Google Scholar
  17. 71.
    Keinath, G.: Arten der Aufzeichnung registrierender Instrumente. Arch. Techn. Mess. J 031–1.Google Scholar
  18. 72.
    Keinath, G.: Photoelektrischer Registrierapparat. Arch. Techn. Mess. J 034–3.Google Scholar
  19. 73.
    Krüger, F.: Hochohmige Widerstände für niedere und hohe Spannungen. Z. techn. Physik Bd. 10 (1929) S. 495–500.Google Scholar
  20. 74.
    Kurrelmeyer, B.: Note on an apparent non-proportionality of photoelectric currents. J. opt. Soc. Amer. Bd. 16 (1928) S. 92–93.CrossRefGoogle Scholar
  21. 75.
    Meißner, W. u. U. Adelsberger: Tätigkeitsbericht der PTR. Z. Instrumentenkde Bd. 49 (1929) S. 166–167.Google Scholar
  22. 76.
    Meyer, W.: Die elektrische Leitfähigkeit von Urandioxyd und seine Verwendung als Vorschaltwiderstand insbesondere für Eisenwasserstoffwiderstände. Z. techn. Physik Bd. 14 (1933) S. 126–128.Google Scholar
  23. 77.
    Mörder, C.: Theorie des Drehspulgalvanometers vom Standpunkt der Anwendung. Elektrotechn. u. Maschinenb. Bd. 50 (1932) S. 721–725.Google Scholar
  24. 78.
    Nottingham, W. B.: Measurement of small d. c. potentials and currents in high-resistance circuits by using vakuum tubes. J. Franklin Inst. Bd. 209 (1930) S. 287–348.CrossRefGoogle Scholar
  25. 79.
    Ostwald, W. u. R. Luther: Hand- und Hilfsbuch zur Ausführung physikalisch-chemischer Messungen, 3. Aufl. Leipzig: Wilh. Engelmann 1910.Google Scholar
  26. 80.
    Perucca, E. u. C. Leiß: Neue Konstruktion des Peruccaschen Fadenelektrometers. Z. Physik Bd. 49 (1928) S. 604–607.CrossRefGoogle Scholar
  27. 81.
    Pflier, P. M.: Bolometeranordnung zur Meldung und Messung von Bewegungen. Arch. Techn. Mess. J 23–1.Google Scholar
  28. 82.
    Philippoff, W. v.: Piezoelektrischer Oszillograph. Arch. Techn. Mess. J 035–4.Google Scholar
  29. 83.
    Pitkin, L.: The Tour Supersensitive Electrical Relay. Instruments, Pittsb. Pa. Bd. 6 (1933) S. 107–108.Google Scholar
  30. 84.
    Reisch, S.: Über ein neues Galvanometerrelais. Z. techn. Physik Bd. 12 (1933) S. 541–549.Google Scholar
  31. 85.
    Reiß, K. H.: Ein neues thermisches Meßprinzip. Z. techn. Physik Bd. 15 (1934) S. 83–85.Google Scholar
  32. 86.
    Richter, M.: Lichtelektrische Kompensationsmethode für photometrische Messungen. Z. techn. Physik Bd. 13 (1932) S. 491–493.Google Scholar
  33. 87.
    Rudolph, H.: Aperiodische Spannungsverstärkung und Richtverstärkung unter voller Ausnutzung des Verstärkungsfaktors. Arch. Elektrotechn. Bd. 24 (1930) S. 1–3.CrossRefGoogle Scholar
  34. 88.
    Schering, H.: Die Isolierstoffe der Elektrotechnik. Berlin: Julius Springer 1924.Google Scholar
  35. 89.
    Sell, H.: Neue Anwendungen des mechanisch gesteuerten Düsenbolometers. Z. techn. Physik Bd. 15 (1934) S. 112–117, 129–135.Google Scholar
  36. 90.
    Sell, H.: Ein mechanisch gesteuertes Bolometer und seine Anwendung für hochempfindliche qualitative Relais und quantitative Verstärker. Z. techn. Physik Bd. 13 (1932) S. 320–327.Google Scholar
  37. 91.
    Sewig, R.: Gleichstromverstärkung unter Verwendung von Elektronenröhren. Arch. Techn. Mess. Z. 634–1.Google Scholar
  38. 92.
    Sewig, R., u. W. Appuhn: Ein neues Galvanometerrelais. Z. techn. Physik Bd. 15 (1934) (im Erscheinen).Google Scholar
  39. 93.
    Sewig, R., u. W. Kleinschmidt: Spannungsverstärkung mit Schirmgitterröhren unter voller Ausnutzung des Verstärkungsfaktors. Z. techn. Physik Bd. 10 (1933) S. 388–390.Google Scholar
  40. 94.
    Turlyghin, S. J.: Optische Multiplikatoren. Z. Instrumentenkde. Bd. 48 (1928) S. 187–191.Google Scholar
  41. 95.
    Turner, H. M.: A compensated electron-tube voltmeter. Proc. Instn. Radio Engr. Bd. 16 (1928) S. 799–801.Google Scholar
  42. 96.
    Voigt, B.: Beseitigung von Erschütterungen an physikalischen Apparaten. Arch. Techn. Mess. J 010–2.Google Scholar
  43. 97.
    Werner, O.: Empfindliche Galvanometer. Berlin: de Gruyter & Co. 1928.Google Scholar
  44. 98.
    Wulf, Th.: Die Fadenelektrometer. Berlin-Bonn: F. Dümmler 1933.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1935

Authors and Affiliations

  • Rudolf Sewig
    • 1
  1. 1.Technischen Hochschule DresdenDeutschland

Personalised recommendations