Zur Nomenklaturfrage

  • Friedrich Weibke
  • Oswald Kubaschewski
Part of the Reine und angewandte Metallkunde in Einzeldarstellungen book series (METALLKUNDE, volume 10)

Zusammenfassung

Für eine große Anzahl der in der physikalischen Chemie benutzten Zeichen besteht keine allgemeingültige Vereinbarung. Das gilt insbesondere hinsichtlich der Vorzeichen von thermodynamischen Wärme- und Arbeitsgrößen. Über die Vorteile der von verschiedenen Seiten vorgeschlagenen Bezeichnungen ist mehrfach berichtet worden, ohne daß bisher eine internationale Einigung zustande gekommen wäre.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG. in Berlin 1943

Authors and Affiliations

  • Friedrich Weibke
    • 1
    • 2
  • Oswald Kubaschewski
    • 2
  1. 1.Kaiser Wilhelm-Institut für MetallforschungDeutschland
  2. 2.Technischen HochschuleStuttgartDeutschland

Personalised recommendations