Advertisement

Zusammenfassung

Die Abschwelung oder Verkokung der Kohle hat vor allem den Zweck, dem Eisenhüttenmann einen brauchbaren Brenn- und Reduktionsstoff zur Erschmelzung und Veredelung des Eisens zu liefern. Im Ruhrgebiet liegt der Beginn dieser nach und nach zu einer außerordentlichen Bedeutung gelangten Industrie gegen Ende des 18. Jahrhunderts. Aber erst mit der wachsenden Zahl unserer Eisenhütten und dem steigenden Mangel an Holzkohle erlangte die trockene Destillation der Steinkohle wirtschaftlichen Wert.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1922

Authors and Affiliations

  • H. Winter

There are no affiliations available

Personalised recommendations