Advertisement

Theoretische Betrachtungen über die Zusammensetzung der Flüssigkeits- und Dampfphase

  • Sydney Young
  • Walter Prahl

Zusammenfassung

Es ist gezeigt worden, daß, wenn zwei Flüssigkeiten zusammen in einen geschlossenen, evakuierten Raum gebracht werden, der Dampfdruck und der Siedepunkt nur dann aus den Dampfdrucken der Komponenten genau berechnet werden kann, wenn a) die Flüssigkeiten nicht mischbar, oder b) in allen Verhältnissen mischbar sind und keine Temperatur- oder Volumänderung bei ihrer Mischung zeigen, was allgemein nur dann der Fall ist, wenn die Substanzen chemisch nahe verwandt sind. Eine ähnliche Feststellung kann bezüglich der Zusammensetzung des aus dem Gemisch der beiden Flüssigkeiten entwickelten Dampfes gemacht werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Naumann: Über Destillation von Benzol, Toluol und Xylol durch eingeleiteten Wasserdampf. Berl. Ber. 10, 1421, 2015, (1877); (1819). Über eine neue Methode der Molekulargewichtsbestimmung.Google Scholar
  2. 2.
    Brown: Theory of Fractional Distillation. Trans Chem. Soc. 35, 547 (1879).CrossRefGoogle Scholar
  3. 1.
    Konowaloff: Über die Dampfdrucke von Flüssigkeitsgemischen. Wied. Ann. 14, 34, 1881.Google Scholar
  4. 1.
    Wanklyn: On the Distillation of Mixtures: a Contribution to the Theory of Fractional Distillation. Proc. Roy. Soc. 12, 534 (1863).Google Scholar
  5. 2.
    Berthelot: Über die Destillation von Flüssigkeitsgemischen. C. r. 57, 430 (1863).Google Scholar
  6. 3.
    Thorpe: A Contribution to the Theory of Fractional Distillation. Trans. Chem. Soc. 35, 544 (1879).CrossRefGoogle Scholar
  7. 1.
    Brown: The Comparative Value of Different Methods of Fractional Distillation. Trans. Chem. Soc. 1879, a. a. O. 37, 49 (1880). On the Distillation of Mixtures of Carbon Disulphide and Carbon Tetrachloride 39, 304 (1881). Fractional Distillation with a Still-head of Uniform Temperature 39, 517 (1881).CrossRefGoogle Scholar
  8. 2.
    Grimm, H. G.: Die Übertragung des F. D. Brownschen Gesetzes auf die Kolonnen-Destillationen. Ztschr. f. physikal. Ch. A. 140, 321 (1929).Google Scholar
  9. 3.
    Zawidski: Über die Dampfdrucke binärer Flüssigkeitsgemische. Ztschr. f. physik. Ch. 35, 129 (1900).Google Scholar
  10. 1.
    Linebarger: The Vapour Tensions of Mixtures of Volatile Liquids. Journ. Amer. Chem. Soc. 17, 615 (1895).CrossRefGoogle Scholar
  11. 2.
    Lehfeldt: On the Properties of Liquid Mixtures. Part. II., Philos. Magazine (V), 46, 42 (1898).Google Scholar
  12. 1.
    Duhem: Über die aus Mischungen verdampfbarer Stoffe entwickelten Dämpfe. Ann. de l’Ecole Normale Sup. (3), 4, 9 (1887). Bemerkungen über Mischungen verdampfbarer Stoffe. Ebenda (3), 6, 153 (1889). Lösungen und Mischungen. Trav. Et Mem. De la faculte de Lille III. D. (1894); Traite elementaire de mechanique chimique 1899.MathSciNetGoogle Scholar
  13. 2.
    Margules: Über die Zusammensetzung der gesättigten Dämpfe von Mischungen. Sitzsber. d. Wiener Akad. 104, 1243, (1895).MATHGoogle Scholar
  14. 3.
    Lehfeldt: On the Properties of Liquid Mixtures. 3 Parts, Philos. Magazine (V), 40, 397 (1895); 1898 a. a. O.; (V), 47, 284 (1899).Google Scholar
  15. 5.
    Bancroft: The Phase Rule. 1897.Google Scholar
  16. 1.
    Baly: On the Distillation of Liquid Air and the Composition of the Gaseous and Liquid Phases. Philos. Magazine (V), 49, 517 (1900).Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1932

Authors and Affiliations

  • Sydney Young
    • 1
  • Walter Prahl
    • 2
  1. 1.Dublin UniversityIreland
  2. 2.St. LouisUSA

Personalised recommendations