Besondere Anwendungsmöglichkeiten

  • L. Zipperer

Zusammenfassung

Der Rechner, dem das wechselnde Vorkommen von positiven und negativen Zahlen nicht zusagt, kann folgenden, auch von Lohmann3) angegebenen Weg einschlagen. Durch Parallelverschiebung der Abszissenachse oder durch Addieren einer konstanten Zahl zu den Ordinatenwerten, erhält man nur positive Ordinaten. Damit haben alle Zahlen auf der linken Hälfte der Grundtafel ein positives bzw. kein Vorzeichen, die Zahlen auf der rechten und mit „negativ“ bezeichneten Tafelseite ein negatives Vorzeichen. Für beide Seiten wird die Addition getrennt ausgeführt und erst aus den Teilsummen die Tafelsumme ermittelt.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1922

Authors and Affiliations

  • L. Zipperer
    • 1
  1. 1.GelsenkirchenDeutschland

Personalised recommendations