Advertisement

Die digitale Signatur im elektronischen Rechtsverkehr — Deutsches Signaturgesetz und Entwurf der Europäischen Richtlinie

  • Johann Bizer
  • Anja Miedbrodt

Zusammenfassung

Das traditionelle Medium des Rechtsverkehrs ist vor allem in Hinblick auf die Sicherung von Nachweisen über rechtliche Pflichten und Rechte die Schriftform. Mit der zunehmenden Anwendung und Nutzung elektronischer Medien von der Texterstellung bis zu ihrer Übermittlung ist zu prüfen, ob und inwieweit das geltende Recht flexibel genug ist, die Sicherheitsbedürfnisse und -erwartungen der Teilnehmer am Rechtsverkehr einerseits zu befriedigen, andererseits aber auch die Nutzung der Neuen Medien und ihrer Vorteile zu ermöglichen. Nach einführenden Überlegungen über die Bedeutung der Beweissicherheit im Rechtsverkehr (Kapitel II) wird die Beweissicherheit im elektronischen Rechtsverkehr problematisiert (Kapitel III), um dann anschließend die rechtlichen Regelungen des deutschen Signaturgesetzes (Kapitel IV) und den Vorschlag der Kommission eines Entwurfes einer EG-Richtlinie „über gemeinsame Rahmenbedingungen für elektronische Signaturen“ vom 13. Mai 1998 vorzustellen und kritisch zu diskutieren (Kapitel V).1

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2000

Authors and Affiliations

  • Johann Bizer
  • Anja Miedbrodt

There are no affiliations available

Personalised recommendations