Advertisement

Pharmakotherapie der Migräne und anderer Kopfschmerzen

  • E. Hackenthal
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Der Kopfschmerz ist die häufigste Schmerzform. Etwa 80 % der Bevölkerung leiden mindestens einmal pro Jahr an einer Kopfschmerzepisode, ca. 25 % an wiederholt auftretenden Kopfschmerzen (mindestens 2mal monatlich) oder Dauerkopfschmerz. Die gelegentlich auftretenden Kopfschmerzepisoden werden mit Nichtopioidanalgetika (Acetylsalicylsäure, Ibuprofen, Paracetamol) behandelt. Jeder häufiger auftretende Kopfschmerz sollte jedoch neurologisch geklärt werden, um neurologische Prozesse oder Tumoren frühzeitig zu erkennen bzw. bestimmte Kopfschmerztypen zu identifizieren und eine spezifische Behandlung einzuleiten. Wichtige Kopfschmerztypen und ihre Charakteristika sind in der Tabelle 16.1 zusammengestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Anderssen KÉ, Vinge E (1990) β-adrenoceptor blockers and calcium antagonists in the prophylaxis and treatment of migraine. Drugs 39:355–373CrossRefGoogle Scholar
  2. Dechant KL, Clissold SP (1992) Sumatriptan: A review of its pharmacodynamic and pharmacokinetic properties, and therapeutic efficacy in the acute treatment of migraine and cluster headache. Drugs 47:776–798CrossRefGoogle Scholar
  3. Diener HC, Pfaffenrath V, Soyka D, Gerber WD (1992) Therapie des medikamenten-induzierten Dauerkopfschmerzes. Empfehlungen der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft. MMW 134:159–162Google Scholar
  4. Ensink FMB, Soyka D (Hrsg) (1994) Migräne. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar
  5. Pfaffenrath V, Gerber WD (1992) Chronische Kopfschmerzen. Kohlhammer, StuttgartGoogle Scholar
  6. Pfaffenrath V, Diener HC, Soyka D, Grotemeyer KH (1992) Behandlung des Clusterkopfschmerzes. Empfehlungen der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft. MMW 134:154–158Google Scholar
  7. Soyka D, Diener HC, Gerber WD, Pfaffenrath V, Ziegler A (1990) Behandlung des Spannungskopfschmerzes. Empfehlungen der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesell-schaft. MMW 132:353–356Google Scholar
  8. Soyka D, Diener HC, Pfaffenrath V, Gerber WD, Ziegler A (1992) Therapie und Prophylaxe der Migräne. Empfehlungen der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft. MMW 134:149–153Google Scholar
  9. Wenzlaff H (1994) Ergotamin. Dtsch Apothekerztg 134: 1887–1890Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  • E. Hackenthal

There are no affiliations available

Personalised recommendations