Advertisement

SQL-Access und Tabellen

  • Wolfgang Kirsten
  • Michael Ihringer
  • Peter Schulte

Zusammenfassung

Auch für eine mit Objekttechnologie neu entwickelte Anwendung wird man die weit verbreiteten Reporting- und Auswertungstools einsetzen wollen, die für relationale Datenbanken zur Verfügung stehen. Hieraus erwächst die Forderung an eine objektorientierte Datenbank, die relationale Structured Query Language SQL zumindest für Abfragezwecke zu unterstützen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Kirsten
    • 1
  • Michael Ihringer
    • 2
  • Peter Schulte
    • 2
  1. 1.Zentrum für Medizinische Informatik Abteilung für Dokumentation und DatenverarbeitungJohann wolfgang Goethe-UniversitätFrankfurtDeuschland
  2. 2.InterSystems GmbHDarmstadtDeutschland

Personalised recommendations