Advertisement

Ausnahmebehandlung

  • Martin Schader
  • Stefan Kuhlins
Part of the Objekttechnologie book series (OBJEKTTECH)

Zusammenfassung

In den bisherigen Beispielen waren Programmierer oft gezwungen, mögliche Laufzeitfehler (Division durch Null, Feldindex außerhalb der Grenzen usw.) bereits bei der Programmierung angemessen zu berücksichtigen. Wir hatten die entsprechenden Stellen im Programm meist nur durch // Fehlerbehandlung ... angedeutet. Am einfachsten werden solche Probleme durch die Ausgabe einer Fehlermeldung, das Setzen einer globalen Fehlervariablen oder den Programmabbruch mittels exit() gelöst. In diesem Kapitel wird die Ausnahmebehandlung vorgestellt, mit deren Hilfe Ausnahmesituationen differenzierter bearbeitet werden können. Insbesondere ermöglicht es diese Methode den Benutzern einer Klasse, beim Aufruf von Elementfunktionen auftretende Fehler in Anwendungsprogrammen sinnvoll abzufangen — sofern von den Klassenentwicklern die dazu erforderlichen Vorkehrungen getroffen wurden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • Martin Schader
    • 1
  • Stefan Kuhlins
    • 1
  1. 1.Universität MannheimMannheimDeutschland

Personalised recommendations