Advertisement

Hygiene

  • F. Daschner

Zusammenfassung

Als nosokomiale (nosokomeion = Krankenhaus) Infektionen bezeichnet man Infektionen, die im Krankenhaus entstehen. Selten kann eine bei Krankenhausaufnahme des Patienten schon vorhandene Infektion ebenfalls nosokomial sein, wenn sie während eines früheren Aufenthaltes erworben wurde, z.B. Osteomyelitis, Hepatitis, Peritonitis. Die Hauptursachen für die überdurchschnittliche Häufigkeit von Krankenhausinfektionen auf Intensivstationen sind die erhöhte Disposition (d.h. Empfänglichkeit) der Patienten durch verschiedene Grundkrankheiten, operative Eingriffe usw. und die erhöhte Keimexposition durch sog. medikotechnische Maßnahmen (Venenkatheter, Blasenkatheter, Intubation usw.). Durch alle diese lebensrettenden Maßnahmen wird jedoch die körpereigene Abwehr durchbrochen und den Mikroorganismen der Zutritt zum Körper erleichtert. Verschiedene therapeutische Maßnahmen vermindern zusätzlich die körpereigene Abwehr (z.B. Zy-tostatikatherapie, Kortisontherapie). Durch den breiten, z. T. nicht indizierten Einsatz zahlreicher Antibiotika wird die Vermehrung und Ausbreitung resistenter Keime begünstigt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Bennett JV, Brachman PS (eds) (1986) Hospital infections. Brown, Boston TorontoGoogle Scholar
  2. 2.
    Daschner F (Hrsg) (1992) Praktische Krankenhaushygiene und Umweltschutz. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar
  3. 3.
    Gunderman KO, Rüden H, Sonntag HG (Hrsg) (1991) Lehrbuch der Hygiene. Fischer, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  4. 4.
    Haley RW (1986) Managing hospital infection control for cost-effectiveness. American Hospital Publishing Inc, ChicagoGoogle Scholar
  5. 5.
    Wenzel R (ed) (1993) Prevention and control of nosocomial infections. Williams & Wilkins, Baltimore London Los Angeles SydneyGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995

Authors and Affiliations

  • F. Daschner

There are no affiliations available

Personalised recommendations