Advertisement

Thermodynamik pp 123-129 | Cite as

Ideal verdünnte Lösungen

  • Rolf Haase
Part of the Grundzüge der Physikalischen Chemie in Einzeldarstellungen book series (2778, volume 1)

Zusammenfassung

Wir betrachten eine beliebige kondensierte Mischphase mit N Komponenten. Ist die Komponente 1 in großem Überschuß vorhanden, so nennt man — mindestens bei flüssigen Mischungen — diese Komponente das Lösungsmittel und alle übrigen Komponenten die gelösten Stoffe. Ist die Mischung in bezug auf die gelösten Stoffe so verdünnt, daß innerhalb der Meßgenauigkeit die Grenzgesetze für unendliche Verdünnung gelten, so wird die Mischphase als ideal verdünnte Lösung bezeichnet. Wie die genannten Grenzgesetze im einzelnen aussehen, wird sogleich an Hand der wichtigsten Beispiele gezeigt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 2).
    R. Haase, Z. Naturforsch. 8a, 380 (1953).Google Scholar
  2. 4).
    R. Haase, Z. Naturforsch. 26a, 783 (1971).Google Scholar

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag, Darmstadt 1972

Authors and Affiliations

  • Rolf Haase
    • 1
  1. 1.Lehrstuhl für Physikalische Chemie IIRheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule AachenDeutschland

Personalised recommendations