Zusammenfassung

Nachweis und Lokalisation einer Ischämie in folgenden Fällen:
  • Patienten mit mittlerer Prävalenz einer KHK (pathologisches Belastungs-EKG bei fehlender Angina-pectoris-Symptomatik oder umgekehrt);

  • hämodynamische Relevanz von grenzwertigen, koronarangiographisch nachgewiesenen Stenosen (50%);

  • Diskrepanz zwischen Koronarbefund und klinischer Symptomatik;

  • vor Angioplastie (Ballondilatation, Stentimplantation), vor allem bei Z. n. Myokardinfarkt zur Indikationsfestigung;

  • nach Angioplastie zur Kontrolle des Therapieerfolgs.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • H. Palmedo

There are no affiliations available

Personalised recommendations