Advertisement

Literatur

  • Herbert Frisch
Chapter
  • 27 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Ankermann K-J (1990) Reversible Fehlstellung des Beckens bei Kombination von partiellen Blockierungen mit Nutations-und Gegennutationsläsionen im Iliosakralgelenk. Manuelle Med 5: 89–94Google Scholar
  2. Appell HJ (1989) Morphologische Veränderungen des Skelettmuskels durch Inaktivität. In Puhl W (Hrsg) Der Muskel. Medizinisch-Literarische Verlagsgesellschaft, UelzenGoogle Scholar
  3. Arbeitsgruppe Konsensus des Projektes „Manuelle Medizin“ der Bertelsmann-Stiftung (1993) Grundbegriffe der manuellen Medizin Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar
  4. Arlen A (1984) Die röntgenologische Funktionsanalyse der Halswirbelsäule. Arbeitshefte Internationale Ärztegesellschaft für MetamermedizinGoogle Scholar
  5. Arlen A (1985) Zur Ätiopathogenese der thorakalen Schmerzsyndrome. In: Hohmann D, Kugelgen B, Liebig K (Hrsg) Neuroorthopädie 3. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar
  6. Asdonk J (1971) Manuelle Lymphdrainage, 2. Aufl. Haug, HeidelbergGoogle Scholar
  7. Beal MC (1979) Grundlagen der Osteopathie. In: Neumann HD, Wolff HD (Hrsg) Theoretische Fortschritte und praktische Erfahrungen der manuellen Medizin Konkordia, Bühl (Vortragsband 6. internationaler Kongreß der FIMM, S 19–45, 45–61,154–159,183–190)Google Scholar
  8. Belart W (1963) Die Funktionsstörungen der Wirbelsäule, Bd 2. Huber, Bern StuttgartGoogle Scholar
  9. Benini A (1976) Ischias ohne Bandscheibenvorfall: Die Stenose des lumbalen Wirbelkanals und ihre klinisch-chirurgische Bedeutung, Bd 13. Huber, Bern StuttgartGoogle Scholar
  10. Berger M, Gerstenbrand F, Lewit K (1984) Schmerz und Bewegungssystem, Bd 6: Schmerz bei Funktionsstörungen des Bewegungssystems. G. Fischer, StuttgartGoogle Scholar
  11. Bischoff HP (1988) Chirodiagnostische und chirotherapeutische Technik. Kurzgefaßtes Lehrbuch. Perimed, ErlangenGoogle Scholar
  12. Bobath B (1968) Abnorme Haltungsreflexe bei Gehirnschäden. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  13. Bobath B, Bobath K (1977) Die motorische Entwicklung der Cerebralparese. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  14. Bogduk N (1992) Die Schmerzpathologie der lumbalen Bandscheibe. Manuelle Med 30 /1: 8–16Google Scholar
  15. Bogduk N, Jull G (1985) Die Pathophysiologie der aku- ten LWS-Blockierung. Manuelle Med 23 /4: 77–81Google Scholar
  16. Bogduk N, Macintosh JE (1986) Angewandte Anatomie der thorakolumbalen Fascie. Manuelle Med 24 /5: 98–104Google Scholar
  17. Böhle E, Rössler A (1989) Die „Orthopädische Rückenschule“. Krankengymnastik 41 /6: 562–567Google Scholar
  18. Böhm B, Lück B (Hrsg) (1979) Krankengymnastische Übungspläne. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  19. Bold RM, Grossmann A (Hrsg) (1987) Stemmführung nach R. Brunkow, 4. Aufl. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  20. Bourdillon JF, Day EA, Bookhout MR (1992) Spinal manipulation, 4. Aufl. Butterworth-Heinemann, Oxford LondonGoogle Scholar
  21. Brodde A (1976) Ratschläge für den Akupunkteur, 3. Aufl. Pflaum, MünchenGoogle Scholar
  22. Brodin H, Bang J, Kaltenborn F (1966) Manipulation der Wirbelsäule (in Norwegisch). Universitätsverlage, Oslo Bergen TromsoGoogle Scholar
  23. Brügger A (1971) Das sternale Syndrom. Huber, Bern StuttgartGoogle Scholar
  24. Brügger A (1980) Die Erkrankungen des Bewegungsapparates und seines Nervensystems, 2. Aufl. G. Fischer, StuttgartGoogle Scholar
  25. Brügger A, Rhonheimer C (1965) Pseudoradikuläre Syndrome des Stammes. Huber, Bern StuttgartGoogle Scholar
  26. Bürger AA (1985) Experimentelle neuromuskuläre Modelle der manuellen Techniken an der Wirbelsäule. Manuelle Med 27 /1: 4–7Google Scholar
  27. Cailliet R (1977) Soft tissue pain and disability. Davies, PhiladelphiaGoogle Scholar
  28. Cailliet R (1982) Neck and arm pain, 2nd edn. Davies, PhiladelphiaGoogle Scholar
  29. Cailliet R (1983a) Shoulder pain, 2nd edn. Davies, PhiladelphiaGoogle Scholar
  30. Cailliet R (1983b) Low back pain syndrome, 3nd edn. Davies, PhiladelphiaGoogle Scholar
  31. Cailliet R (1983c) Foot and ankle pain, 2nd edn. Davies, PhiladelphiaGoogle Scholar
  32. Cailliet R (1983d) Hand pain and impairment, 3nd edn. Davies, PhiladelphiaGoogle Scholar
  33. Cailliet R (1983e) Knee pain and disability, 2nd edn. Davies, PhiladelphiaGoogle Scholar
  34. Camrath JE (1983) Physiotherapie — Technik und Verfahrensweise, 3. Aufl. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  35. Cordes JC (Hrsg) (1975) Physiotherapie. VEB Verlag Volk und Gesundheit, BerlinGoogle Scholar
  36. Cordes JC (Hrsg) (1980) Spezielle Physiotherapie. VEB Verlag Volk und Gesundheit, BerlinGoogle Scholar
  37. Cordes JC, Arnold W, Zeibig B (Hrsg) (1975) Physiotherapie. Grundlagen und Techniken der Bewegungstherapie. Steinkopff, DarmstadtGoogle Scholar
  38. Cotta H, Krahl H, Steinbrück K et al. (1980) Die Belastungstoleranz des Bewegungsapparates. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  39. Cotta H, Heipertz W, Hüter-Becker A, Rompe G (Hrsg) (1990) Krankengymnastik: Taschenlehrbuch in 10 Bdn; Bd 1 und 2: Grundlagen der Krankengymnastik, Bd 4: Funktionelle Anatomie des Bewegungsapparates, Physiologie, Allgemeine Krankheitslehre, Bd 5: Orthopädie, Bd 6: Traumatologie. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  40. Cramer A (1965) Iliosacralmechanik. Asklepios 6 /9: 261–262Google Scholar
  41. Cyriax J (1969) Textbook of orthopaedic medicine: Diagnosis of soft tissue lesions, 5th edn. Tindall & Cassel, LondonGoogle Scholar
  42. Cyriax J (1969) Textbook of orthopaedic medicine: Treatment by manipulation, massage and injection, 8th edn. Tindall & Cassel, LondonGoogle Scholar
  43. Daniels L, Williams M, Worthingham C (1985) Muskelfunktionsprüfung, 5. Aufl. G. Fischer, StuttgartGoogle Scholar
  44. Debrunner HU (1978) Orthopädisches Diagnostikum. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  45. DeJung B (1985) Iliosacralgelenksblockierungen — eine Verlaufsstudie. Manuelle Med 23 /5: 109–115Google Scholar
  46. DeJung B (1987) Die Verspannung des M. iliacus als Ursache lumbosalkraler Schmerzen. Manuelle Med 25 /4: 73–81Google Scholar
  47. Dicke E, Schliack H, Wolff A et al. (1972) Bindege-Google Scholar
  48. websmassage, 7. Aufl. Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  49. Dicke E, Schliack M, Wolff A (1982) Bindegewebs-Google Scholar
  50. massage, 11. Aufl. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  51. Dihlmann W, (1973) Gelenke-Wirbel-Verbindungen. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  52. Dove CJ (1982) The occipito-atlanto-axial complex. Manuelle Med 20 /1: 11–15Google Scholar
  53. Dvoiäk J, Dvoiäk V (1988) Manuelle Medizin: Diagnostik, 3. Aufl. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  54. Dvoiâk J, Dvoiâk V, Schneider W (Hrsg) (1984) Manuelle Medizin. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar
  55. Dvoiâk J, Dvorak V, Baumgartner H, Hannweber J (1990) Checkliste: Manuelle Medizin. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  56. Eder M, Tilscher H (1978) Schmerzsyndrome der Wirbelsäule. Hippokrates, Stuttgart ( Die Wirbelsäule in Forschung und Praxis, Bd 81 )Google Scholar
  57. Eder M, Tilscher H (1988) Chirotherapie. Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  58. Eitner D, Kuprian W, Meissner L, Ork M (1981) Sportphysiotherapie. G. Fischer, StuttgartGoogle Scholar
  59. Engel JM, Ströbel G (1985) Rheumatherapie. VCH Verlagsgesellschaft, WeinheimGoogle Scholar
  60. Evjenth O, Hamberg J (1980) Muskeldehnung: Warum und wie? Teil 1: Die Extremitäten, Teil 2: Die Wirbelsäule. Remed, Zug/SchweizGoogle Scholar
  61. Evjenth O, Hamberg J (1984) Muscle stretching in manual therapy. A clinical manual, vol II. Alfta Rehab, Alfta/SchwedenGoogle Scholar
  62. Farfan HF (1979) Biomechanik der Lendenwirbelsäule. Hippokrates, Stuttgart ( Die Wirbelsäule in Forschung und Praxis, Bd 80 )Google Scholar
  63. Frisch H (1967) Die Wirbelsäulenblockierung in der Orthopädie. In: Geiger T, Gross D (Hrsg) Chirotherapie — Manuelle Therapie. Hippokrates, Stuttgart (Therapie über das Nervensystem, Bd 7, S 244–249 )Google Scholar
  64. Frisch H (1973) Die theoretischen Grundlagen der manuellen Medizin. Z Orthop Grenzgeb 111 /4: 573–576Google Scholar
  65. Frisch H (1976) Manuelle Therapie in der Krankengymnastik. Krankengymnastik 28: 93–95Google Scholar
  66. Frisch H (1977) Chirotherapie in der Okzipito-Zervikalgegend. Pathologie und Klinik der OkzipitoZervikalregion. Hippokrates, Stuttgart (Die Wirbelsäule in Forschung und Praxis, Bd 76, S 67–71 )Google Scholar
  67. Frisch H (1979 a) Chirodiagnostik. Hippokrates, Stuttgart (Die Wirbelsäule in Forschung und Praxis, Bd 83, S 91–21 )Google Scholar
  68. Frisch H (1979 b) Funktionelle Strukturanalyse. Basis der manuellen Therapie. In: Neumann HD, Wolff HD (Hrsg) Theoretische Fortschritte und praktische Erfahrungen der manuellen Medizin. Konkordia, Brühl, S 19–24Google Scholar
  69. Frisch H (Hrsg) (1985) Manuelle Medizin heute. Methoden und Erfahrungen — eine Bilanz. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar
  70. Frisch H (1992) Die Rolle der Gelenkmechanik bei manuellen Wirbelsäulenbehandlungen. Manuelle Med 30 /2: 26–29Google Scholar
  71. Frisch H (1993) Programmierte Untersuchung des Bewegungsapparates (Chirodiagnostik), 5. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar
  72. Gardiner MD (1974) Grundlagen der Übungstherapie, 2. Aufl. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  73. Glogowski G (1966) Die Selbstmassage und Selbstanwendung medizinischer Bäder und Kneippscher Verfahren. Lehmanns, MünchenGoogle Scholar
  74. Greenman PE (1979) Manuelle Therapie am Brustkorb. Manuelle Med 17 /2: 17–23Google Scholar
  75. Greenman PE (1984) Wirbelbewegung/Eingeschränkte Wirbelbewegung. Manuelle Med 22: 13–18Google Scholar
  76. Greenman PE (1990) Klinische Aspekte der Funktion der Iliosakralgelenke beim Gehen. Manuelle Med 5: 83Google Scholar
  77. Grifka J (1993) Biochemie der Bandscheibe. In: Reinhardt B (Hrsg) Das Bewegungssegment der Wirbelsäule im Blickfeld der orthopädischen Rückenschule ( 1993 ), S 59–61Google Scholar
  78. Greenman PE (1991) Grundlagen der myofaszialen Entspannungstechnik. Manuelle Med 29 /4: 67–71Google Scholar
  79. Groves R, Camaione D (1977) Bewegungslehre in Krankengymnastik und Sport. G. Fischer, StuttgartGoogle Scholar
  80. Gustaysen R, Streeck R (1991) Trainingstherapie im Rahmen der manuellen Medizin. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  81. Gutmann G (1965 a) Das schmerzhaft gehemmte und das schmerzhaft gelockerte Kreuz. Asklepios 6/9: 305–311Google Scholar
  82. Gutmann G (1965 b) Zur Frage der konstruktionsgerechten Beanspruchung von Lendenwirbelsäule und Becken beim Menschen. Asklepios 6/9: 1–7Google Scholar
  83. Gutmann G (Hrsg) (1982/90) Funktionelle Pathologie und Klinik der Wirbelsäule:Gutmann G, Biedermann H (Bd 1/Teil2) Die Halswirbelsäule. Allgemeine funktionelle Pathologie und klinische Syndrome; Jirout J (Bd 1/Teil 3) Das Gelenkspiel; Bergmann O, Eder M (Bd 2) Funktionelle Pathologie und Klinik der Brustwirbelsäule; Gisel A, Wicke L, Schmiedl R (Bd 4) Funktionelle Anatomie der Wirbelsäule. G. Fischer, StuttgartGoogle Scholar
  84. Hackenbroch M (1971) Funktionelle Pathologie und Klinik der Wirbelsäule. Hippokrates, Stuttgart ( Die Wirbelsäule in Forschung und Praxis, Bd 52 )Google Scholar
  85. Hansen K, Schliack H (1962) Segmentale Innervation, ihre Bedeutung für Klinik und Praxis. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  86. Hettinger T (1968) Isometrisches Muskeltraining, 3. Aufl. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  87. Hoepke H, Kantner M (1971) Das Muskelspiel des Menschen, 6. Aufl. G. Fischer, StuttgartGoogle Scholar
  88. Hoffa A, Gocht H, Stork U, Lüdke HJ (1966) Technik der Massage, 12. Aufl. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  89. Hohmann D (1968) Die degenerativen Veränderungen der Costotransversalgelenke. Enke, Stuttgart (Z Orthop 105, Begleitheft)Google Scholar
  90. Hort W, Flöthner R (Hrsg) (1983) Die Muskulatur des Leistungssportlers. Perimed, ErlangenGoogle Scholar
  91. Huguenin F (1988) Die Untersuchung des zervikook- zipitalen Überganges. Manuelle Med 26 /1: 9–11Google Scholar
  92. Hutton WC (1992) Die auf ein lumbales Intervertebralgelenk einwirkenden Kräfte. Manuelle Med 30 /1: 5–7Google Scholar
  93. Jäger M, Wirth CJ (1978) Kapselbandläsionen: Biomechanik, Diagnostik und Therapie. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  94. Janzen R (1966) Schmerzanalyse als Wegweiser zur Diagnose. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  95. Jerusalem F (1979) Muskelerkrankungen — Klinik — Therapie — Pathologie. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  96. Kaganas G, Müller W, Wagenhäuser F (1978) Behandlungsprinzipien in der Rheumatologie. Karger, Basel New York ( Fortbildungskurse für Rheumatologie, No 5 )Google Scholar
  97. Kahle W, Leonhardt H, W (1975) Bewegungstherapie, Bd 1. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  98. Kaltenborn F (1982) Manuelle Therapie der Extremitätengelenke, 6. Aufl. Norlis, OsloGoogle Scholar
  99. Kaltenborn FM (1992) Wirbelsäule — manuelle Untersuchung und Mobilisation. Norlis, OsloGoogle Scholar
  100. Kaltenborn F, Hinsen W, Frisch H, Evjenth O (1975) Test segmenti mobilis: Columnae vertebralis (course I ). International Seminar of Orthopaedic Medicine/Manual Therapy. San Augustin, Gran CanariaGoogle Scholar
  101. Kaltenborn F, Hinsen W, Frisch H, Evjenth O (1975) Mobilisation I, segmenti mobilis columnae vertebralis (course I I ). International Seminar of Orthopaedic Medicine/Manual Therapy. San Augustin, Gran CanariaGoogle Scholar
  102. Kapandji IA (1984/85) Funktionelle Anatomie der Gelenke. Obere Extremität, Bd 1; Untere Extremität, Bd 2; Rumpf und Wirbelsäule, Bd 3. Enke, Stuttgart (Bücherei des Orthopäden, Bd 40, 47, 48 )Google Scholar
  103. Kempf HD (1992) Die „Karlsruher Rückenschule“ — ein präventives Modell. Krankengymnastik 44 Kendall FD, Kendall HD ( 1961 ) Muscles testing and function. Williams & Wilkins, BaltimoreGoogle Scholar
  104. Kimberly PE (1979) Bewegung — Bewegungseinschränkung und Anschlag. In: Neumann HD, Wolff HD (Hrsg) Theoretische Fortschritte und praktische Erfahrungen der manuellen Medizin (6. Internationaler Kongreß der FIMM). Konkordia, Bühl, S 39–45Google Scholar
  105. Kirsch LM (1980) Isometrisches Training. Falken, NiedernhausenGoogle Scholar
  106. Klapp B (1978) Das Klappsche Kriechverfahren, 10. Aufl. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  107. Klein-Vogelbach S (1984) Funktionelle Bewegungslehre, 3. Aufl. Therapeutische Übungen zur funktionellen Bewegungslehre, 2. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg New York Tokyo (Rehabilitation und Prävention, Bd 1 und 4 )Google Scholar
  108. Knauth K, Reiners B, Huhn R (1986) Physiotherapeutisches Rezeptierbuch. VEB Verlag Volk und Gesundheit, Berlin/Steinkopff, DarmstadtGoogle Scholar
  109. Knott M, Voss D (1956) Proprioceptive neuromuscular facilitation. Patterns and techniques. Harper & Row, New York/G. Fischer, Stuttgart (dt. 3.Aufl: 1968 )Google Scholar
  110. Kohlrausch W (1955) Reflexzonenmassage in Musku- latur und Bindegewebe. Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  111. Kos J, Wolff J (1972) Die „Menisci“ der Zwischenwirbelgelenke und ihre mögliche Rolle bei Wirbelblockierung. Manuelle Med 10: 105–114Google Scholar
  112. Krämer J (1973) Biomechanische Veränderungen im lumbalen Bewegungssegment. Hippokrates, Stuttgart ( Die Wirbelsäule in Forschung und Praxis, Bd 58 )Google Scholar
  113. Krejci V, Koch P (1976) Muskelverletzungen und Tendopathien der Sportler. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  114. Kropej H (1976) Systematik der Ohrakupunktur, 2. Aufl. Haug, HeidelbergGoogle Scholar
  115. Kummer B (1985) Einführung in die Biomechanik des Hüftgelenks. Springer, Berlin Heidelberg New York Tokyo (Kliniktaschenbücher)Google Scholar
  116. Laabs WA (1969) Chirogymnastik mit Geräten. Haug, HeidelbergGoogle Scholar
  117. Lachmann H (1977) Lehrbuch der Massage und Hydrotherapie, 3. Aufl. Maudrich, WienGoogle Scholar
  118. Lampe W (1969) Die chirurgische Anatomie der Hand. Pharmazeutika Ciba, WienGoogle Scholar
  119. Lanz T, Wachsmuth W (1972) Praktische Anatomie, 2. Aufl: Bd 1/3 Arm, Bd 1/4 Bein und Statik. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar
  120. Lehnert-Schroth C (1991) Dreidimensionale Skoliosebehandlung: eine krankengymnastische Spezialmethode zur Verbesserung von Rückgratverkrümmungen; Atmungs-Orthopädie-System Schroth, 4. Aufl. G. Fischer, StuttgartGoogle Scholar
  121. Lewit K (1986) Postisometrische Relaxation in Kombination mit anderen Methoden muskulärer Fazilitation und Inhibition. Manuelle Med 24 /2: 30–34Google Scholar
  122. Lewit K (1987a) Manuelle Medizin im Rahmen der medizinischen Rehabilitation, 5. Aufl. Urban & Schwarzenberg, München Wien BaltimoreGoogle Scholar
  123. Lewit K (1987b) Beckenverwringung und Iliosakralblockierung. Manuelle Med 25 /3: 64–70Google Scholar
  124. Lewit K (1989) Verschiebungen im Bereich der Symphyse und der Tubera ischiadica. Manuelle Med 27 /5: 91–94Google Scholar
  125. List M. (1978) Krankengymnastische Behandlungen in der Traumatologie. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  126. Lohse-Busch H (1989) Prinzipien der Metamermedi- zin. Ein Denkmodell. Manuelle Med 27 /1: 4–7Google Scholar
  127. Lohse-Busch H, Kramer M (1994) Atlastherapie nach Arlen — heutiger Stand. Manuelle Med 32 /5, 153–161Google Scholar
  128. MacConaill MA (1969) Muscles and movements. Williams & Wilkins, BaltimoreGoogle Scholar
  129. Magoun H (1978) Osteopathy in the cranial field. The Sutherland Teaching Foundation, Meridian/IDGoogle Scholar
  130. Maigne R (1970) Wirbelsäulenbedingte Schmerzen und ihre Behandlung durch Manipulationen. Hippokrates, Stuttgart ( Die Wirbelsäule in Forschung und Praxis, Bd 45 )Google Scholar
  131. Maitland GD (1988) Manipulation der peripheren Gelenke. Springer, Berlin Heidelberg New York Tokyo ( Rehabilitation und Prävention, Bd 20 )Google Scholar
  132. Maitland GD (1991) Manipulation der Wirbelsäule. Springer, Berlin Heidelberg New York Tokyo ( Rehabilitation und Prävention, Bd 24 )Google Scholar
  133. McMinn RMM, Hutchings RT (1977) Fotographischer Atlas der Anatomie des Menschen (dt Ausg.: Rohen JW, Hrsg). Schattauer, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  134. Meinecke FW (Hrsg) (1979) Diagnostik der Wirbelsäulenerkrankungen. Hippokrates, Stuttgart ( Die Wirbelsäule in Forschung und Praxis, Bd 83 )Google Scholar
  135. Mink AJF, Ter Veer HJ, Vorselaars JACT (1996) Manuelle Therapie der Extremitäten Funktionsuntersuchungen und manualmedizinische Behandlungstechniken, Jungjohann Verlag Neckarsulm, Lübeck, Ulm.Google Scholar
  136. Mitchell FL, Moran PS, Pruzzo NA (1979) An evaluation and treatment manual of osteopathic muscle energy procedures. (Typoskript, 565 Seiten)Google Scholar
  137. Muhr G, Wagner M (1981) Kapsel-Band-Verletzungen des Kniegelenks. Springer, Berlin Heidelberg New York Tokyo (Kliniktaschenbücher)Google Scholar
  138. Munzenberg KJ, Thomalske G (1986) Beinschmerz. VCH Verlagsgesellschaft, WeinheimGoogle Scholar
  139. Nachemson (1991) In: Kongreßbericht: „Instructional course“, Zürich. Manuelle Med 5: XX VIIGoogle Scholar
  140. Netter FH (1987) Nervensystem I, Neuroanatomie und Physiologie. Bewegungsapparat I, Anatomie, Embryologie, Physiologie und Stoffwechselkrankheiten. Thieme, Stuttgart New York (Farbatlanten der Medizin, Bd 5 und 7 )Google Scholar
  141. Neumann HD (1985) Manuelle Diagnostik und Therapie von Blockierungen der Kreuzdarmbeingelenke nach E Mitchel (Muskelenergietechnik). Manuelle Med 23 /5: 116–126Google Scholar
  142. Neumann HD (1988) Die Behandlung von reversiblen hypomobilen Funktionsstörungen, Blockierungen der Halswirbelsäule mit der Muskelenergietechnik nach F. Mitchell sj. Manuelle Med 26 /1: 17–25Google Scholar
  143. Neumann HD (1995) Manuelle Medizin. Eine Einführung in Theorie, Diagnostik und Therapie, 4. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  144. Niethard UF (1981) Die Form-und Funktionsproblematik des lumbosakralen Überganges. Hippokrates, Stuttgart ( Die Wirbelsäule in Forschung und Praxis, Bd 90 )Google Scholar
  145. Olczyk K (1994) Age-related changes in proteoglycans of human intervertebral discs. Zt Rheumatologe 53: 19–25Google Scholar
  146. Otte P (1971) Die Pathogenese der aktivierten Arthrose. In: Matthies H (Hrsg) Aktuelle Rheumaprobleme: Arthrosen. Banaschewski, MünchenGoogle Scholar
  147. Pearcy MJ (1991) Scherbelastungen des Discus intervertebralis bei physiologischen Bewegungen. Manuelle Med 29 /5: 80–83Google Scholar
  148. Penning (1991) In: Kongreßbericht: „Instructional course“, Zürich. Manuelle Med 5: X XVIGoogle Scholar
  149. Peper W (1978) Technik der manuellen Fußbehandlung. Haug, HeidelbergGoogle Scholar
  150. Platzer W (1979) Taschenatlas der Anatomie: Bewegungsapparat, 3. Aufl. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  151. Puhl W (Hrsg) (1989) Der Muskel (Vortragsabend): Medizinisch-Literarische Verlagsgesellschaft, UelzenGoogle Scholar
  152. Putz R (1981) Funktionelle Anatomie der Wirbelgelenke. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  153. Putz R (1986) Biomechanik des Schultergürtels. Manuelle Med 24 /1: 1–7Google Scholar
  154. Putz R (1987) Funktionelle Morphologie der unteren Lendenwirbelsäule. Manuelle Med 25 /5: 91–96Google Scholar
  155. Putz R, Pomarolli C (1972) Form und Funktion der Articulatio atlanto-axialis lateralis. Acta Anat 83: 333–345PubMedCrossRefGoogle Scholar
  156. Rauher A, Kopsch F (1987) Anatomie des Menschen, Bd 1: Bewegungsapparat. Bearbeitet von B. Tillmann und G. Töndury. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  157. Reichelt HG (1986) Sakroiliakale Distorsion bzw Subluxation. Nachweis im Skelettszintigramm. Manuelle Med 24 /4: 71–76Google Scholar
  158. Reinhard W (1967) Massage und physikalische Behandlungsmethoden. Springer, Berlin Heidelberg New York (Heidelberger Taschenbücher)Google Scholar
  159. Reinhardt B (Hrsg) (1991) Die große Rückenschule. Perimed, ErlangenGoogle Scholar
  160. Reinhardt B (1993) Das Bewegungssegment der Wirbelsäule im Blickfeld der orthopädischen Rückenschule. Medizinisch-Literarische Verlagsgesellschaft, UelzenGoogle Scholar
  161. Retzlaff EW, Mitchell FW jr (1987) The cranium and its sutures. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoCrossRefGoogle Scholar
  162. Rizzi MA (1979) Die menschliche Haltung und die Wirbelsäule. Hippokrates, Stuttgart ( Die Wirbelsäule in Forschung und Praxis, Bd 85 )Google Scholar
  163. Roex J (1992) Biomechanische Analyse der Manipulationstechniken. Manuelle Med 30 /3: 38–42Google Scholar
  164. Rohen W (1971) Funktionelle Anatomie des Nervensystems. Schattauer, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  165. Sachse J (1991) Manuelle Untersuchung und Mobilisationsbehandlung der Extremitätengelenke, 5. Aufl. VEB Verlag Volk und Gesundheit, BerlinGoogle Scholar
  166. Sachse J Schildt-Rudloff K (1992) Manuelle Untersuchung und Mobilisationsbehandlung der Wirbelsäule. Methodischer Leitfaden, 2. Aufl. Ullstein/ Mosby, BerlinGoogle Scholar
  167. Schadé JP (1969) Die Funktion des Nervensystems. G. Fischer, StuttgartGoogle Scholar
  168. Scharll M (1978) Orthopädische Krankengymnastik, 5. Aufl. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  169. Schlegel KF (1977) Lumbalgie und Ischialgie, Ursachen und Behandlung. Hippokrates, Stuttgart ( Die Wirbelsäule in Forschung und Praxis, Bd 71 )Google Scholar
  170. Schlüter K (1985) Form und Struktur des normalen und pathologisch veränderten Wirbels. Hippokrates, Stuttgart ( Die Wirbelsäule in Forschung und Praxis, Bd 30 )Google Scholar
  171. Schmid HJA (1985) Iliosakrale Diagnose und Behandlung. 1978–1982. Manuelle Med 23 /5: 101–108Google Scholar
  172. Schmidt RF, Thews G (1987) Physiologie des Menschen, 23. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar
  173. Schmidt RF, Dudel J, Jänig W, Zimmermann M (1971) Neurophysiologie. Springer, Berlin Heidelberg New York ( Heidelberger Taschenbücher, Bd 69 )Google Scholar
  174. Schmitt HP (1991) Zur Morphologie und Pathomechanik der Komplikationen der Manualtherapie unter besonderer Berücksichtigung der anatomischen Struktur der Halswirbelsäule. Manuelle Med 29 /4: 57–66Google Scholar
  175. Schneider H (1959) Die Abnützungserkrankungen der Sehnen und ihre Therapie. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  176. Schneider W, Dvorak J, Dvorak V, Tritschler T (1986) Manuelle Medizin Therapie. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  177. Schneider W, Spring H, Tritschler T (1989) Beweglichkeit. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  178. Schnelle HH (1964) Längen-, Umfangs-, und Bewegungsmaße des menschlichen Körpers, 4. Aufl. Barth, LeipzigGoogle Scholar
  179. Schott J (1988) Traktionsmanipulation des Iliosakralgelenks (Lateral-Impuls am Tuber ossis ischii). Manuelle Med 26/4: 81–82Google Scholar
  180. Sedlacek E (1982) Die Fußreflexzonen, 2. Aufl. Maudrich, WienGoogle Scholar
  181. Sell K (1969) Spezielle manuelle Segmenttechnik als Mittel zur Abklärung spondylogener Zusammenhangsfragen. Manuelle Med 7: 99–102Google Scholar
  182. Sennwald G (1987) Das Handgelenk. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar
  183. Spalteholz W, Spanner R (1959/69) Handatlas der Anatomie des Menschen. Bewegungsapparat, 16. Aufl. Scheltema & Holkema, AmsterdamGoogle Scholar
  184. Spring H, Illi U, Kunz HR, Röthlin K, Schneider W, Tritschler K (1986) Dehn-und Kräftigungsgymnastik, 2. Aufl. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  185. Spring H, Kunz HR, Schneider W, Tritschler T, Unold E (1990) Kraft. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  186. Steinrücken H (1980) Chirotherapeutisch beeinflußbare Krankheitsbilder. Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  187. Stevens A, Vyncke G (1988) Die Bewegungsfähigkeit des Sakrums in der Transversalebene. Die Iliosakralgoniometrie in Praxis und Labor. Manuelle Med 26 /5: 85–88Google Scholar
  188. Stoddard A (1961) Lehrbuch der osteopathischen Technik an Wirbelsäule und Becken. Hippokrates, Stuttgart ( Die Wirbelsäule in Forschung und Praxis, Bd 19 )Google Scholar
  189. Stoddard A (1969) Manual of osteopathic practice. Hutchinson, LondonGoogle Scholar
  190. Strohal R (1976) Manuelle Therapie bei Wirbelsäulenerkrankungen, 2. Aufl. Urban & Schwarzenberg, MünchenGoogle Scholar
  191. Sullivan PE (1985) PNF — ein Weg zum therapeutischen Üben. Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation. G. Fischer, StuttgartGoogle Scholar
  192. Taylor JA (1993) Die Entwicklung und Struktur der Bandscheibe beim Erwachsenen. Manuelle Med 8 /2: 24–29Google Scholar
  193. Terrier JC (1958) Manipulationsmassage im Rahmen der physikalischen Therapie. Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  194. Thabe H (1984) Die Bewegungsstörung des Wirbelbogengelenkes als praearthrotischer Faktor. Manuelle Med 22 /6: 133–138Google Scholar
  195. Tilscher H (1978) Schmerzsyndrome der Wirbelsäule. Grundlagen, Diagnostik, Therapie. Hippokrates, Stuttgart ( Wirbelsäule in Forschung und Praxis, Bd 81 )Google Scholar
  196. Tilscher H, Eder M (1986) Lehrbuch der Reflextherapie. Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  197. Tilscher H, Eder M ( 1989 a) Infiltrationstherapie. Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  198. Tilscher H, Eder M ( 1989 b) Der Wirbelsäulenpatient, 3. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar
  199. Travell JG, Simons DG (1983) Myofascial pain and dysfunction. The trigger point manual. Williams & Wilkins, Baltimore LondonGoogle Scholar
  200. Ulrich CH (1993) Rückenschule, Informationen und Tips für wirbelsäulengerechtes Verhalten im Alltag, 3. Aufl. Keltican Service-Programm der H.Trommsdorf-Arzneimittel (Eigenverlag)Google Scholar
  201. Upledger JE, Vredevoogd JD (1991) Lehrbuch der Kranio-Sakral-Therapie. Haug, HeidelbergGoogle Scholar
  202. Vleeming A (1990) The Sacro-iliac joint. A clinical-anatomical, biomechanical and radiological study. Erasmus-Universität, RotterdamGoogle Scholar
  203. Vojta V (1974) Die cerebralen Bewegungsstörungen im Säuglingsalter. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  204. Voss H, Herrlinger R (1971) Taschenbuch der Anatomie I, 14. Aufl. G. Fischer, StuttgartGoogle Scholar
  205. Wagner M, Schabus R (1982) Funktionelle Anatomie des Kniegelenks. Springer, Berlin Heidelberg New York (Kliniktaschenbücher )Google Scholar
  206. Wehling) (1993) Die segmentale Radikulopathie — Folge eines gestörten Gleichgewichts im Bewegungssegment der Wirbelsäule, insbesondere in der Bandscheibe und den Wirbelgelenken. In: Reinhardt B (1993)Google Scholar
  207. Weimann G, Willert HG (Hrsg) (1984) Physikalische Therapie bei Erkrankungen der Lendenwirbelsäule. Hippokrates, Stuttgart ( Die Wirbelsäule in Forschung und Praxis, Bd 97 )Google Scholar
  208. Weineck J (1981) Sportanatomie, 2.Aufl. Perimed, Erlangen ( Beiträge zur Sportmedizin, Bd 9 )Google Scholar
  209. White AA, Panjabi MM (1978) Clinical biomechanics of the spine. Lippincott, Philadelphia, TorontoGoogle Scholar
  210. Winkel D, Vleeming A, Fischer S, Meijer OG, Vroege C (1985/92) Nichtoperative Orthopädie. Teil 1: Anatomie in vivo; Teil 2: Diagnostik; Teil 3: Therapie der Extremitäten; Teil 4: Diagnostik und Therapie der Wirbelsäule. G. Fischer, StuttgartGoogle Scholar
  211. Wolff HD (1968) Theorien manueller Medizin. Orthopäd Prax 3: 112–127Google Scholar
  212. Wolff HD (1978) Manuelle Medizin und ihre wissenschaftlichen Grundlagen. In: Wolff HD (Hrsg) 2. Kongreß der internationalen Gesellschaft für Manuelle Medizin in Salzburg. Verlag für Medizin (E. Fischer), Heidelberg, S 56–60, 75–84, 109–166Google Scholar
  213. Wolff HD (1983) Neurophysiologische Aspekte der manuellen Medizin, 2. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar
  214. Wolff HD (1996) Neurophysiologische Aspekte des Bewegungssystems, 3. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg New York TokioGoogle Scholar
  215. Zicha K (1971) Die rheumatische versteifende Wirbelsäule, 3. Aufl. Verlag für Medizin (E. Fischer), HeidelbergGoogle Scholar
  216. Zicha K, Ruhrmann W (1983) Leitfaden der Druckwellen-Mobilisation. Verlag für Medizin (E. Fischer ), HeidelbergGoogle Scholar
  217. Zuckschwerdt L, Emminger E, Biedermann F, Zettel H (1955) Wirbelgelenk und Bandscheibe. Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • Herbert Frisch
    • 1
  1. 1.Facharzt für Orthopädie und Innere MedizinDuisburgDeutschland

Personalised recommendations