Adipositas und Diabetes

  • F. A. Gries

Zusammenfassung

Zusammenhänge zwischen Adipositas und Diabetes mellitus (DM) sind seit langem beschrieben worden. Bouchardat (1875) in Frankreich und Frerichs (1884) in Deutschland wiesen auf die Häufigkeit der Adipositas unter ihren Diabetikern hin. Diese Beobachtungen sind in zahlreichen Studien bis in die neueste Zeit bestätigt worden. Dabei schwanken die Häufigkeitsangaben zwischen 15 und über 80% Adipositas. Umgekehrt weiß man seit langem, daß von den Adipösen nur etwa jeder 5. einen Diabetes entwickeln wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Weiterführende Literatur

  1. 1.
    Ditschuneit H, Wechsler IG (Hrsg) (1984) Ergebnisse der Adipositasforschung. PERIMED-Fachbuch, ErlangenGoogle Scholar
  2. 2.
    Gries FA, Hauner H (1991) Diätetische und medikamentöse Therapie der Adipositas — was kann man erreichen? Aktuelle Ernährungsmedizin 4Google Scholar
  3. 3.
    Gries FA, Berchtold P, Berger M (1986) Adipositas. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  4. 4.
    Gries FA, Toeller M, Koschinsky T (1987) Adipositas. In: Siegenthaler W et al. (Hrsg) Lehrbuch der Inneren Medizin. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  5. 5.
    Horton ES, Jeanrenaud B (1990) Obesity and Diabetes mellitus. In: Rifkin K, Porte D (eds) Diabetes mellitus, IV. Elsevier, New York Amsterdam LondonGoogle Scholar
  6. 6.
    Larsson B (1985) Obesity and associated risk for associated diseases. In: Vague J et al. (eds) Metabolic complications of human obesities. Elsevier Science Publishers B.V., Amsterdam New York Oxford, pp 21–29Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • F. A. Gries

There are no affiliations available

Personalised recommendations