Extrakranielle Duplexsonographie

  • Bernhard Widder

Zusammenfassung

Ultraschallsonden unterliegen einer vorschnellen Alterung, wenn sie in unbenutztem Zustand nicht abgeschaltet werden und „leer“ laufen. Da sie in diesem Fall ihre Schallenergie nicht an das Körpergewebe abgeben können, kommt es zu einer übermäßigen Erwärmung des Schallwandlers und der für eine gute Schallabstrahlung wesentlichen Klebeschichten im Inneren des Schallkopfes. Die genannten Probleme betreffen vor allem Schallsonden mit hoher Energieabstrahlung (transkranielle Dopplersonden, Duplexschallköpfe), so daß diese zwischen den einzelnen Untersuchungen immer abgeschaltet werden sollten, Bei den meisten Geräten genügt hierzu ein „Einfrieren“ des Bildes. In Zweifelsfällen empfiehlt es sich jedoch, den Gerätehersteller zu befragen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995

Authors and Affiliations

  • Bernhard Widder
    • 1
  1. 1.Neurologische Universitätsklinik UlmUlmDeutschland

Personalised recommendations