Advertisement

Reinigungsvorschriften für ausgewählte Laborchemikalien

Chapter
  • 93 Downloads
Part of the Springer Labor Manual book series (SPRINGER LABOR)

Zusammenfassung

Die energischsten Laborreinigungsmittel sind nach wie vor Chromschwefelsäure und Nitratschwefelsäure. Sie sollten jedoch wegen ihrer gesundheitsschädigenden Wirkung (Bildung von gasförmigen Chromylhalogeniden bzw. nitrosen Gasen) und der Umweltbelastung durch Chrom(III)salze weitestgehend durch Industriewaschmittel ersetzt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. D.D. Perrin, W.L.F. Armarego (1988) Purification of Laboratory Chemicals, 3. Aufl., Pergamon Press, ElmsfordGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin, Heidelberg 1995

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Biochemie und Molekulare PhysiologieUniversität Potsdam c/o Max-Delbrück-Centrum für Molekulare MedizinBerlin-BuchDeutschland

Personalised recommendations