Advertisement

Röntgenfibel pp 199-217 | Cite as

Doppler- und Farbdopplersonographie

  • T. Roeren
  • I. Theobald

Zusammenfassung

Die Dopplersonographie (auch Duplexsonographie) verbindet die morphologisch ausgerichtete B-Bildsonographie mit der Messung von Strömungsgeschwindigkeiten in Gefäßen. Die zeitgleiche Akquisition der Daten erlaubt eine sehr sichere Zuordnung von Funktion und Morphologie. Die Methode kann dort eingesetzt werden, wo hämodynamisch relevante Gefaßveränderungen abzuklären sind. Eine Erweiterung dieser Untersuchungstechnik ist die farbkodierte Dopplersonographie (FDS), bei der die Flußrichtung und semiquantitativ auch die Flußgeschwindigkeit in Farbwerten auf ein korrespondierendes B-Bild übertragen werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995

Authors and Affiliations

  • T. Roeren
  • I. Theobald

There are no affiliations available

Personalised recommendations