Advertisement

Prinzipien der Arzneimitteltherapie beim Kind

  • Gustav-Adolf von Harnack
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Der Einsatz von Arzneimitteln beim Kind fordert eine besonders strenge Nutzen-Risiko-Abschätzung Diese ist nur möglich, wenn alle altersspezifischen klinisch-pharmakologischen Besonderheiten berücksichtigt werden, die den Konzentrationszeitverlauf eines Pharmakons und damit seine Wirkung beeinflussen. Der Konzentrationsverlauf im Organismus kann durch mehrere Regelgrößen wie die Absorption über die Haut oder den Magen-Darm-Trakt, durch Verteilungsvorgänge, die Metabolisierungskapazität der Leber und durch die Ausscheidungsmechanismen der Niere modifiziert werden (Abb. 22.1). Diese Regelgrößen unterliegen physiologischen Anpassungsvorgängen, die auf bestimmte Lebenszeitabschnitte begrenzt sind (Abb. 22.2).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • Gustav-Adolf von Harnack
    • 1
  1. 1.Universitäts-KinderklinikDüsseldorfGermany

Personalised recommendations