Advertisement

Altlasten pp 39-163 | Cite as

Erfassen und Bewerten

Chapter
  • 37 Downloads

Zusammenfassung

Altlasten lassen sich im wesentlichen untergliedern in
  • stillgelegte Ablagerungsplätze,

  • ehemalige unkontrollierte Ablagerungen („Wilde Kippen“),

  • Verfüllungen mit kontaminiertem Material,

  • belastete Gelände stillgelegter industrieller Anlagen und

  • Bereiche von Schadstoffanreicherungen (durch Kriegseinwirkungen, Unfälle, defekte Abwasserkanäle oder unsachgemäße Lagerung umweltrelevanter Stoffe).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Hardes A, Toennes A (1988) Erkennung und Erstbewertung als Vorbereitung zur Gefährdungsabschätzung von Altstandorten. — In: Thome-Kozmiensky KJ (Hrsg.): Altlasten 2. — EF-Verl. für Energie-u. Umwelttechnik, BerlinGoogle Scholar
  2. 2.
    Kelly RT (1980) Site Investigation and Material Problems. — Proced. of Society of Chemical Industry Conference, Society of Chemical Industry, LondonGoogle Scholar
  3. 3.
    Kloke A (1980) Richtwerte 80: Orientierungsdaten für tolerierbare Gesamtgehalte einiger Elemente in Kulturböden. — Mitt. VDLUFA, 1–3:9–11Google Scholar
  4. 1.
    Albertz J (1985) In: Umweltbundesamt (Hrsg.) Symposium Kontaminierte Standorte und Gewasserschutz Aachen 1.-3.10.1984, AachenGoogle Scholar
  5. 2.
    Arnetz JD, et al. (1986) WaBoLu-Heft 5, BerlinGoogle Scholar
  6. 3.
    Arnold V, et al. (1986) LWA-Jahresbericht 86:19, DüsseldorfGoogle Scholar
  7. 4.
    Barkowski D, et al. (1991) Alternative Konzepte 56, KarlsruheGoogle Scholar
  8. 5.
    Bönninghausen G, Krischok A, Lange H (1988) Altlasten, HamburgGoogle Scholar
  9. 6.
    Borries HW (1992) Altlastenerfassung-und Erstbewertung, WürzburgGoogle Scholar
  10. 7.
    Brill V, et al. (1986) Bundesforschungsamt für Landeskunde und Raumordnung 21:223, BonnGoogle Scholar
  11. 8.
    Bundesforschungsanstalt für Landeskunde und Raumordnung, Bonn u. Institut für Städtebau Berlin (Hrsg.) (1986) BonnGoogle Scholar
  12. 9.
    Bundesverband Deutscher Geologen (Hrsg.) (1988), Empfehlungen zur Behandlung von Altlasten, Schriftenreihe des BDG 1, BonnGoogle Scholar
  13. 10.
    Deutsche Einheitsverfahren zur Wasser-, Abwasser-und Schlammuntersuchung, WeinheimGoogle Scholar
  14. 11.
    DIN 19711 (1973), Hydrogeologische Zeichen, BerlinGoogle Scholar
  15. 12.
    Dodt J (1987) In: Minister für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft NRW (Hrsg.). Die Verwendung von Karten und Luftbildern bei der Ermittlung von Altlasten, DüsseldorfGoogle Scholar
  16. 13.
    Dümmer M (1987) LWA-Materialien 3:173, DüsseldorfGoogle Scholar
  17. 14.
    Eggers B, Wittebrock F (1988) Müll und Abfall 4:150, BerlinGoogle Scholar
  18. 15.
    Elvers R, Krischok A (1988) In: Franzius V, Stegemann R, Wolf K (Hrsg.) Handbuch der Altlasten-Sanierung, HeidelbergGoogle Scholar
  19. 16.
    Franzen H, Schramm W (1987) Informatik Fachberichte 228.-:406, BerlinCrossRefGoogle Scholar
  20. 17.
    Haas D (1988) Erfassung, Nacherfassung von Verdachtsflächen, Fortbildungsakademie des Innenministers NRWGoogle Scholar
  21. 18.
    Haas D, et al. (1985) Müll und Abfall 9:302, BerlinGoogle Scholar
  22. 19.
    Helm R, Matheis J (1987) LWA-Materialien 3:161, DüsseldorfGoogle Scholar
  23. 20.
    Kerndorff H, et al. (1988) In: Wolf K, van den Brink WJ, Colon FJ (Hrsg.) Altbautensanierung 88:129, DordrechtGoogle Scholar
  24. 21.
    Krischok A (1988) Altlastensanierung 88.-:381, DordrechtGoogle Scholar
  25. 22.
    Kurz H (1988) In: Franzius V, Stegemann R, Wolf K (Hrsg.) Handbuch der Altlasten-Sanierung, HeidelbergGoogle Scholar
  26. 23.
    Länderarbeitsgemeinschaft Abfall (Hrsg.) (1982), Gefährdungsabschätzung und Sanierungsmöglichkeiten bei Altablagerungen, BerlinGoogle Scholar
  27. 24.
    Länderarbeitsgemeinschaft Abfall (Hrsg.) (1991) LAGA-Informationsschrift Altablagerungen und Altlasten, BerlinGoogle Scholar
  28. 25.
    Länderarbeitsgemeinschaft Wasser (Hrsg.) (1982) Grundwasser, Teil 1, Grundwasserstand, Woeste, EssenGoogle Scholar
  29. 26.
    Mengden J (1986) Demokratische Gemeinde-:228, BonnGoogle Scholar
  30. 27.
    Landesamt für Wasser und Abfall NRW (Hrsg.) (1991) ISAL Informationssystem Altlasten Nordrhein-Westfalen, DüsseldorfGoogle Scholar
  31. 28.
    Milde G, et al. (1985) Materialien 1:257Google Scholar
  32. 29.
    Minister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten NRW (Hrsg.) (1985) Hinweise zur Ermittlung von Altlasten, DüsseldorfGoogle Scholar
  33. 30.
    Minister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten NRW (Hrsg.) (1980) Runderlaß vom 26.03.1980 — III A2-863-28815 (SMB1. NW2061), BonnGoogle Scholar
  34. 31.
    Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Umwelt und Forsten (Hrsg.) (1987) Altlasten-Handbuch, Teil I., Stuttgart (Wasserwirtschaftsverwaltung, Bd. 18)Google Scholar
  35. 32.
    Osterkamp G, Richter B, Skala W (1987) Informatik Fachberichte 228.-:395, BerlinCrossRefGoogle Scholar
  36. 33.
    Selke W (1986) Demokratische Gemeinde-:231, BonnGoogle Scholar
  37. 34.
    Schuldt N (1986) Bundesforschungsanstalt für Landeskunde und Raumordnung.-: 131, BonnGoogle Scholar
  38. 35.
    Schüssler H (1985) BMFT Dokumentation Sanierng von kontaminierten Standorten.-:173Google Scholar
  39. 36.
    Stuck B (1990) Altlastensanierung 90, DordrechtGoogle Scholar
  40. 37.
    UNESCO (Hrsg.) International Legend for Hydrological MapsGoogle Scholar
  41. 38.
    Weidemann R, Geiger W (1987) Informatik Fachberichte.-:228–385, BerlinGoogle Scholar
  42. 39.
    Wille B (1987) LWA-Meterialien 3:199, DüsseldorfGoogle Scholar
  43. 40.
    Zeschmar-Lahl B (1988) In: Hessisches Ministerium für Umwelt und Reaktorsicherheit (Hrsg.) Altlasten WiesbadenGoogle Scholar
  44. 1.
    Matthess G, Ubell K (1983) Allgemeine Hydrogeologie, Grundwasserhaushalt. Bornträger, Berlin Stuttgart, p 438Google Scholar
  45. 2.
    Bauer M (1977) Wassergewinnung — Heute und Morgen. Z. dtsch. Geol. Ges. 128:251–262, HannoverGoogle Scholar
  46. 3.
    BGW, Bundesverband der Deutschen Gas-und Wasserwirtschaft e.V. (1981) 92. Wasserstatistik Teil A. ZfGW, Frankfurt/M, p 20Google Scholar
  47. 4.
    Davis SN, DeWiest RJM (1967) Hydrogeology. Wiley & Sons, New York London Sydney, 2. Aufl. p 463Google Scholar
  48. 5.
    Batelle-Institut e. V. (1976) Prognose des Wasserbedarfs in der Bundesrepublik Deutschland bis zum Jahr 2000. — Zustandsbericht. Frankfurt/MGoogle Scholar
  49. 6.
    DVWK (1982) Ermittlung des nutzbaren Grundwasserdargebots. Schriftenreihe DVWK 58/1,2. Hrsg.: Deutscher Verband für Wasserwirtschaft und Kulturbau e. V. Bonn, Parey, Hamburg Berlin, p 670Google Scholar
  50. 7.
    Keller R (1971) Wasserbilanz der Bundesrepublik Deutschland. Umschau Wiss.-Technik 71:73–78, Frankfurt/MGoogle Scholar
  51. 8.
    Liebscher HJ (1977) Wasserkreislauf und Wasserhaushalt in der Bundesrepublik Deutschland. Jahresber. Bundesanstalt Gewässerkd II/3–II/7. Koblenz/RhGoogle Scholar
  52. 9.
    Baumann H, Schendel U, Mann G (1974) Wasserwirtschaft in Stichworten. Hierth, Kiel, p 204Google Scholar
  53. 10.
    Busch KF, Luckner L (1974) Geohydraulik. Enke, Stuttgart, p 442Google Scholar
  54. 11.
    Mutschmann J, Stimmelmayr F (1986) Taschenbuch der Wasserversorgung. Franckh, Stuttgart, p 766Google Scholar
  55. 12.
    DIN 4049 Teil 1 (1979) Hydrologie, Begriffe quantitativ. Berlin Köln, p 54Google Scholar
  56. 13.
    WMO, World Meteorological Organization (1966) Measurement and estimation of evaporation and evapotranspiration. Techn. Note 83, GenfGoogle Scholar
  57. 14.
    Liebscher HJ (1970) Eine neue wägbare und registrierende Lysimeteranlage in Niedermendig (Eifel). Deutsch. gewässerk. Mitt. 14:10–13, Koblenz/RhGoogle Scholar
  58. 15.
    Haude W (1955) Zur Bestimmung der Verdunstung auf möglichst einfache Weise. Mitt, dt. Wetterd. 2/11 p 24, Bad KissingenGoogle Scholar
  59. 16.
    Haude W (1959) Die Verteilung der potentiellen Verdunstung in Ägypten. Erdkunde 13/3:214–224, BonnGoogle Scholar
  60. 17.
    Albrecht F (1951) Die Methoden zur Bestimmung der Verdunstung der natürlichen Erdoberfläche. Arch. Meteor. Geophys. Bioklim. Ser. B 2,1/2:1–38, WienGoogle Scholar
  61. 18.
    Hoffmann K (1973) Untersuchungen zur Grundwasserneubildung im Rahmen einer regionalen Entwicklungsplanung in Madagaskar. Z. dt. geol. Ges. 124:613–634Google Scholar
  62. 19.
    Turc L (1954) Le bilan d’eau des sols, relations entre les precipitations, l’evaporation et l’écloulement. Ann. Agron. Trois. J. d’Hydraulique: 36–43, AlgierGoogle Scholar
  63. 20.
    Gray DM (1970) Handbook on the principles of hydrology. Seer. Canadian Nat. Comm. Int. Hydrol. Decade, OttawaGoogle Scholar
  64. 21.
    Chidley TRE (1970) A generalized computerprogram for the solution of the Penman equation für evapotranspiration. Pike JG, J. Hydrol. 10:75–89, Elsevier, AmsterdamGoogle Scholar
  65. 22.
    Wundt W (1958) Die Kleinstwasserführung der Flüsse als Maß für die verfügbaren Grundwassermengen. Forsch. dt. Landesk. 104:47–54, Remagen/RhGoogle Scholar
  66. 23.
    Kille K (1979) Das Verfahren MoMNQ, ein Beitrag zur Berechnung der mittleren langjährigen Grundwasserneubildung mit Hilfe der monatlichen Niedrigwasserabflüsse. Z. dt. geol. Ges., Sonderh. Hydrogeol. Hydrochem: 89–95, HannoverGoogle Scholar
  67. 24.
    Arbeitskreis Grundwasserneubildung FH-DGG (1977) Methoden zur Bestimmung der Grundwasserneubildungsrate. Geol. Jb. C 19:3–98, HannoverGoogle Scholar
  68. 25.
    Wundt W (1953) Gewässerkunde. Springer, Berlin Göttingen Heidelberg, p 320Google Scholar
  69. 26.
    Richter W, Lillich W (1975) Abriß der Hydrogeologie. Schweitzerbart, Stuttgart, p 281Google Scholar
  70. 27.
    Maillet E (1905) Mécanique et physique du globe. Essais d’hydraulique souterraine et fluviale. Hermann, Paris, p 218Google Scholar
  71. 28.
    Renger M, Strebel O, Giesel W (1974) Beurteilung bodenkundlicher, kulturtechnischer und hydrologischer Fragen mit Hilfe von klimatischer Wasserbilanz und bodenphysikalischen Kennwerten. Z. Kulturtechn. Flurber. 15:148–160, 206–221, 263–271, 353–366, Berlin HamburgGoogle Scholar
  72. 29.
    Renger M, Strebel O (1980) Jährliche Grundwasserneubildung in Abhängigkeit von Bodennutzung und Bodeneigenschaften. Wasser u. Boden 32:362–366, HamburgGoogle Scholar
  73. 30.
    DeHaar U, Keller R, Liebscher HJ, Richter W, Schiemer H (ed) (1979) Hydrologischer Atlas der Bundesrepublik Deutschland — Textband. Boldt, Boppard, p 365Google Scholar
  74. 31.
    DIN 4022 (1969) Bl 1: Baugrund und Grundwasser. Benennen und Beschreiben von Bodenarten und Fels — Schichtenverzeichnis für Untersuchungen und Bohrungen ohne durchgehende Gewinnung von gekernten Proben. Berlin Köln, p 12Google Scholar
  75. 32.
    Arbeitskreis „Wasser und Mineralöl“ (1969): Beurteilung und Behandlung von Mineralölunfällen auf dem Lande im Hinblick auf den Gewässerschutz. B.-Min. Gesundheitswesen, Bad God8esberg, p 138Google Scholar
  76. 33.
    Hölting B (1984) Hydrogeologie. Enke, Stuttgart, p 370Google Scholar
  77. 34.
    Eissele K (1966) Über Grundwasserbewegung in klüftigem Buntsandstein. Jh-geol. L.-Amt Baden-Württem 8:105–111, Freiburg i. Br.Google Scholar
  78. 35.
    Heitfeld KH (1965) Hydro-und baugeologische Untersuchungen über die Durchlässigkeit des Untergrundes an Talsperren des Sauerlandes. Geol. Mitt. 5:210, AachenGoogle Scholar
  79. 36.
    Heitfeld KH (1979) Durchlässigkeitsuntersuchungen im Festgestein mittels WD-Testen. Mitt. Ing. u. Hydrogeol. 9:175–218, AachenGoogle Scholar
  80. 37.
    Udluft P (1969) Hydrogeologie und Hydrochemie der Südrhön unter besonderer Berücksichtigung der Mineralquellen im Brückenauer Raum. Diss. MünchenGoogle Scholar
  81. 38.
    Langguth HR, Voigt R (1980) Hydrogeologische Methoden. Springer, Berlin Heidelberg New York, p 486Google Scholar
  82. 39.
    Schwille F (1966) Die Kontamination des Untergrundes durch Mineralöl — ein hydrologisches Problem —. Deutsch. gewässerk. Mitt. 10:194–207, Koblenz/RhGoogle Scholar
  83. 40.
    Scheffer F, Schachtschabel P (1976) Lehrbuch der Bodenkunde. 9. Aufl. Enke, Stuttgart, p 394Google Scholar
  84. 41.
    Darcy H (1856) Les fontaines publiques de la ville de Dijon. Dalmont, Paris, p 674Google Scholar
  85. 42.
    Wyckoff RD, Botset HG, Muskat M, Reed W (1934) Measurement of permeability of porous media. Am. Assoc. Petrol. Geol. Bull. 18:161–190, Tulsa, OklaGoogle Scholar
  86. 43.
    Sichardt W (1928) Das Fassungsvermögen von Rohrbrunnen und seine Bedeutung für die Grundwasserabsenkung, insbesondere für größere Absenkungstiefen. Springer, Berlin, p 89Google Scholar
  87. 44.
    Ludewig M (1965) Die Gültigkeitsgrenzen des Darcyschen Gesetzes bei Sanden und Kiesen. Wasserwirtsch. Wassertechn. 15:415–421, BerlinGoogle Scholar
  88. 45.
    Schmidt J, Fahlbusch H (1975) Untersuchungen über die Gültigkeit des Filtergesetzes von Darcy im Bereich schluffiger Sandfraktionen. Leichtweiß-Inst. Wasserbau TU Braunschweig Mitt. 46, p 21, BraunschweigGoogle Scholar
  89. 46.
    Müller L (1963) Der Felsbau. — 1. Enke, Stuttgart, p 624Google Scholar
  90. 47.
    Bentz A, Martini HJ (1969) Lehrbuch der angewandten Geologie. Bd II, 2.T1. Enke, Stuttgart, p 1357–1543Google Scholar
  91. 48.
    DVWG-Regelwerk W 115 (1977) Bohrungen bei der Wassererschließung. ZfGW, Frankfurt, p 19Google Scholar
  92. 49.
    DIN 4023 (1975) Baugrund-und Wasserbohrungen. Zeichnerische Darstellung und Ergebnisse. Berlin KölnGoogle Scholar
  93. 50.
    Bieske E jr (1961) Zur Schüttkornbestimmung bei Kiesschüttungsbrunnen. bbr 12:407–411, BerlinGoogle Scholar
  94. 51.
    DIN 4924 (1972) Filtersande und Filterkiese für Brunnenfilter. Berlin KölnGoogle Scholar
  95. 52.
    Theis CV (1935) The relation between the lowering of the piezometric surface and the rate and duration of discharge of a well using ground-water storage. Amer. geophys. Union Trans. 16:519–524Google Scholar
  96. 53.
    Kruseman GP, De Ridder NA (1970) Analysis and evaluation of pumping test data. Int. Inst. Land Reclamation a. Improvement Bull. 11. Wageningen, Holland, p 200Google Scholar
  97. 54.
    Kruseman GP (1973) Untersuchung und Anwendung von Pumpversuchsdaten. Müller, Köln-Braunsfeld, p 191Google Scholar
  98. 55.
    Thiem G (1906) Hydrologische Methoden. Gebhardt, Leipzig, p 56Google Scholar
  99. 56.
    Jacob CE (1940) On the flow of water in an elastic artesian aquifer. Amer. Geophys. Union Trans. 21:574–586Google Scholar
  100. 57.
    Dupuit J (1863) Etudes théoriques et pratiques sur le mouvement des eaux dans les canaux découvertes et atravers les terrains perméables. Dunod, Paris, p 304Google Scholar
  101. 58.
    Jacob CE (1939) Fluctuation in artesian pressure produced by passing railroad-trains as shown in a well on Long Island, New York. Amer. geophys. Union Trans. 20:666–674, Washington D.C.Google Scholar
  102. 59.
    Todd DK (1960) Ground water hydrology. 2 ed. Wiley, New York London, p 336Google Scholar
  103. 60.
    Robinson TW (1939) Earth-tides shown by fluctuations of water-levels in wells in New Mexico and Iowa. Amer. geophys. Union Trans. 20:656–666Google Scholar
  104. 61.
    Krauss I (1977) Das Einschwingverfahren — Transmissivitätsbestimmung ohne Pumpversuch-. Gas-und Wasserf. 118:407–410Google Scholar
  105. 62.
    USBR. U.S. Department of the Interior, Bureau of Reclamation (1974) Earth Manual. A water resources technical publication. Washington D.C.Google Scholar
  106. 63.
    Kohlbrunner CF (1946) Fundation und Konsolidation. Bd. 1, Schweizer Druck-und Verlagshaus, Zürich, p 476Google Scholar
  107. 64.
    Maag E (1941) Methode zur feldmäßigen Bestimmung der Wasserdurchlässigkeit. Straße u. Verkehr 19:335–338, Solothurn ZürichGoogle Scholar
  108. 65.
    Lugeon M (1933) Barrages et Geologie. Dunot, ParisGoogle Scholar
  109. 66.
    Käss W (1965) Erfahrungen bei Färbversuchen mit Uranin. Steir. Beitr. Hydrogeol. N.F. 17:21–65, GrazGoogle Scholar
  110. 67.
    Beyer W (1964) Zur Bestimmung der Wasserdurchlässigkeit von Kiesen und Sanden aus der Kornverteilungskurve. Wasserwirtsch.-Wassertechn. 14:165–168, BerlinGoogle Scholar
  111. 68.
    Natermann E (1950) Die Linie des langfristigen Grundwassers (AuL) und die Trockenwetterabflußlinie (TWL). Wasserwirtsch. 41, Sonderh. 12–14, BielefeldGoogle Scholar
  112. 69.
    Natermann E (1958) Der Wasserhaushalt des oberen Emsgebietes nach dem Au-Linien-Verfahren, p 44, Min. Ernähr. Landwirtsch. Forsten, DüsseldorfGoogle Scholar
  113. 70.
    Hazen A (1983) Some physical properties of sands and gravels with special reference to their use in filtration. Ann. Rep. Mass. State Bd. Health 24:541–556, BostonGoogle Scholar
  114. 71.
    Penman HL (1956) Estimating evaporation. Amer. geophys. Union Trans. 37:43–50, Washington D.C.Google Scholar
  115. 72.
    Bundesanstalt für Gewässerkunde, Koblenz, Jahresbericht 1990Google Scholar
  116. Nickel (1988) Probennahmestrategie bei der Beurteilung von Altlasten. In: Thomé-Kozmiensky, KJ (Hrsg.): Altlasten 2. Berlin, EF-Verlag für Energie-und Umwelttechnik, S. 539–546Google Scholar
  117. Forstner U, Schumann C (1985) Untersuchungen über die Bindung und Mobilisation von ausgewählten Spurenelementen bei der künstlichen Grundwasseranreicherung. Umweltbundesamt Texte 32/85Google Scholar
  118. Gorbauch H, Rump HH, Schneider W (1986) Chemische Analysen. In: Spillmann P (Hrsg.) Wasser-und Stoffhaushalt von Abfalldeponien und deren Wirkungen auf Gewässer. Forschungsbericht Deutsche Forschungsgemeinschaft. Weinheim: VCH S. 112–150Google Scholar
  119. Parkhurst D (1984) Optimal sampling geometry for hazardous waste sites. Environ Sci Technol 18, p 521–523CrossRefGoogle Scholar
  120. Exner J, Keffer W, Gilbert R, Kinnison R (1985) A sampling strategy for remedial action at hazardous waste sites. Haz. Waste & Haz. Mat. 2, p 503–521CrossRefGoogle Scholar
  121. Roels J, Kabos R (1986) Sampling problems in assessing soil contamination at former gaswork sites. Cont. Soil Proc. 1st Int. TNO Conf. on Cont. Soil, Utrecht, p 337–350Google Scholar
  122. DIN 38402, Teil 13 (1985) Probennahme aus GrundwasserleiternGoogle Scholar
  123. Rump H, Scholz B (1988) Aspects of the examination and assessment of waste. Fresenius Z. Anal. Chem 332, p 769–775CrossRefGoogle Scholar
  124. DIN 38405, Teil 13 (1981) Bestimmung von CyanidenGoogle Scholar
  125. Fresenius W, Quentin K, Schneider W (Ed.) (1988) Water Analysis. Springer Berlin, 804 SGoogle Scholar
  126. Rump H, Krist H (1987) Laborhandbuch zur Untersuchung von Wasser, Abwasser und Boden. VCH-Verlag Weinheim, 206 SGoogle Scholar
  127. Deutsche Einheitsverfahren (DEV), L3 Bestimmung der Toxizität von Abwässern und Abwasserinhaltsstoffen nach der Dehydrogenaseaktivität mittels 2,3,5-Triphenyltetrasodiumchlorid (TTC)Google Scholar
  128. DIN-Entwurf 38407, Teil 4 Leichtflüchtige HalogenkohlenwasserstoffeGoogle Scholar
  129. Deutsche Einheitsverfahren (DEV) D7 Bestimmung des SulfidschwefelsGoogle Scholar
  130. DIN 38409, Teil 18 (1981) Bestimmung von KohlenwasserstoffenGoogle Scholar
  131. DIN 38413, Teil 2 (1988) Bestimmung von VinylchloridGoogle Scholar
  132. DIN 38414, Teil 4 (1984) Bestimmung der Eluierbarkeit mit Wasser (S4)Google Scholar
  133. DIN-Entwurf 38407, Teil 9 Bestimmung von BTX-AromatenGoogle Scholar
  134. DIN-Entwurf 38407, Teil F2 Bestimmung schwerflüchtiger HalogenkohlenwasserstoffeGoogle Scholar
  135. DIN 51 527, Teil 1 (1987) Bestimmung von polychlorierten BiphenylenGoogle Scholar
  136. Kretzschmar R (1979) Kulturtechnisch-Bodenkundliches Praktikum, Ausgewählte Laboratoriumsmethoden, Institut für Wasserwirtschaft und Meliorationswesen der Christian-Albrecht-Universität KielGoogle Scholar
  137. DIN 38406, Teil 12 (1980) Bestimmung des Quecksilbers (El2)Google Scholar
  138. Länderarbeitsgemeinschaft Wasser (LAWA) (1988) Rahmenempfehlung für die Qualitätssicherung bei der Wasser-, Abwasser-und SchlammuntersuchungGoogle Scholar
  139. 1.
    Institut für wassergefährdende Stoffe an der Technischen Universität Berlin (IWS), Björnsen Beratende Ingenieure (BCE) (1988) Gutachten zur Gefahrenabschätzung und Bewertung von Altablagerungen in Hessen (Entwurf). Berlin, 288 SGoogle Scholar
  140. 2.
    Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Umwelt und Forsten Baden-Württemberg (Hrsg) (1987) Altlasten-Handbuch Teil I: Altlasten-Bewertung. Wasserwirtschaftsverwaltung 18:111 SGoogle Scholar
  141. 3.
    Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Umwelt und Forsten Baden-Württemberg (Hrsg) (1987) Altlasten-Handbuch Teil II: Untersuchungsgrundlagen. Wasserwirtschaftsverwaltung 19:95 SGoogle Scholar
  142. 4.
    Arbeitsgruppe Altablagerungen beim Senator für das Bauwesen Bremen (1986) Altablagerungen in der Stadtgemeinde Bremen. Zwischenbericht. Bremen, 21 SGoogle Scholar
  143. 5.
    Krischok A (1986) AGAPE-Abschätzung des Gefährdungspotentials von altlastverdächtigen Flächen zur Prioritätenermittlung (Entwurf). Freie und Hansestadt Hamburg, Umweltbehörde, Leitstelle Umweltschutz, 93 SGoogle Scholar
  144. 6.
    Freie und Hansestadt Hamburg, Baubehörde, Amt für Wasserwirtschaft und Stadtentwässerung, Hauptabteilung Wasserwirtschaft, Abteilung für Wasserbehördliche Aufgaben, WSW4 (Hrsg) (1985) Bestimmung des Gefährdungspotentials für das Grundwasser bei Altablagerungen, Altschäden und aktuellen Schadensfällen, vorläufiges Bewertungsverfahren (Stand: 31.7.1985). Hamburg, 24SGoogle Scholar
  145. 7.
    Der Hessische Minister für Umwelt und Energie (Hrsg) (1986) Vorläufige Richtlinien über die Finanzierung von Untersuchungen von Altablagerungen und Altstandorten in den Haushaltsjahren 1986 und 1987 (Altlasten-Finanzierungsrichtlinien). Staatsanzeiger 1986: Nr. 46Google Scholar
  146. 8.
    Niedersächsiches Landesamt für Wasserwirtschaft (Hrsg) (1987) Altlastenprogramm des Landes Niedersachsen — Altablagerungen — Sachstandsbericht, Stand 1.1.1987. Hildesheim, 8 SGoogle Scholar
  147. 9.
    Der Minister für Ernährung, Landwirtschaft, Umwelt und Forsten Baden-Württemberg (Hrsg) (1985) Hinweise für Ermittlung von Altlasten; Erfassung, Erstbewertung, Untersuchung und Beurteilung von Altablagerungen und gefahrverdächtigen Altstandorten. Düsseldorf, 97 SGoogle Scholar
  148. 10.
    Landesamt für Umweltschutz und Gewerbeaufsicht Rheinland-Pfalz (Hrsg) (1986) Kataster der Abfallablagerungsstellen in Rheinland-Pfalz (Abfalldeponiekataster), Erhebungsbogen. Oppenheim/Mainz, 13 SGoogle Scholar
  149. 11.
    Kommunaler Abfallsbeseitigungsverband Saar (KABV) (1984) Das Umweltgefährdungspotential der Altdeponien im Saarland 1984. Saarbrücken, 166 SGoogle Scholar
  150. 12.
    Der Minister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten des Landes Schleswig-Holstein (1985) Programm zur Beherrschung der Altablagerungen in Schleswig-Holstein.Google Scholar
  151. 13.
    Schneider U (1984) Vorschlag für ein Bewertungsschema zur Klassifikation von Altmüll-Deponien in Schleswig-Holstein. Kriterienkatalog zur Prioritätenordnung von geologischen-hydrogeologischen-hydrochemischen Untersuchungen zur Erfassung möglicher Umweltbelastungen durch Altmüll-Deponien. Kiel, Büro für Rohstoff-und Umweltgeologie (BRUG), 11 SGoogle Scholar
  152. 14.
    Schneider U (1985) Projektvorschlag zur Bewertung und Klassifikation von Altmüll-Deponien in Schleswig-Holstein sowie für nachfolgende geologische-hydrogeologische-hydrochemische Untersuchungen Teil I (Deponiestandort mit Verbreitungsgebiet von Lockergesteinen). Kiel, Büro für Rohstoff-und Umweltgeologie (BRUG), 12 SGoogle Scholar
  153. 15.
    Stadtverband Saarbrücken (1987) Bodenschutz-Altlasten. Methodik eines Handlungsmodells zur Abschätzung und Abwehr der Gefahren aus den Altlasten einer Region. Zusammenfassung und Fortschreibung des Antrages des Stadtverbandes Saarbrücken vom Mai 1986 an den Bundesminister für Forschung und Technologie im Rahmen des Bodenforschungsprogramm, 36 SGoogle Scholar
  154. 16.
    FiW, Arbeitsgruppe Boden und Wasser: Gefährdungsadäquates Altlastenbewertungsmodell. BMFT-Forschungsvorhaben, angelaufen 1987Google Scholar
  155. 17.
    Kerndorff H, Brill V, Schleyer R, Friesel P, Milde G (1985) Erfassung grundwasserge-fährdender Altablagerungen — Ergebnisse hydrochemischer Untersuchungen —. WaBoLu Hefte: 5/85 175SGoogle Scholar
  156. 18.
    Osterkamp G, Richter B, Skala W (1987) An expert system for groundwater risk assessment. Proc. of the Int. Conf. on Groundwater Contamination: use of Models in Decision-Making, IGWMC, Amsterdam, 1987 (im Druck)Google Scholar
  157. 19.
    van der Eijk D, Daamen MCM, Sonnemans J (1985) Urgency estimation for investigation and sanitation of contaminated soils. Umweltbehörde Rijnmond, 12 SGoogle Scholar
  158. 20.
    Environmental Protection Agency (Hrsg): (1982) Uncontrolled hazardous waste site ranking system — a users manual. In: National Oil and Hazardous Substances Pollution Contingency Plan, Federal Register, 49, Appendix A, Washington D.C.Google Scholar
  159. 21.
    Empfehlungen zur Verdachtsflächenbewertung für den Teilbereich Grundwasser. Forschungsvorhaben des Umweltbundesamtes (Nr. 10203419), 1988; durchgeführt vom Institut für wassergefährdende Stoffe (IWS) an der TU Berlin.Google Scholar
  160. 22.
    Lühr H-P (1988) Definition von Sanierungszielen als Voraussetzung für Sanierungsmaßnahmen in Altlasten. Thome-Kozmiensky, EF-Verlag, BerlinGoogle Scholar
  161. 1.
    Kloke A, Mitteilungen des Verbandes Deutscher Landwirtschaftlicher Untersuchungsund Forschungsanstalten, Heft 1–3/1980Google Scholar
  162. 2.
    Organisatie uityoering interim wet bodemsanering, Reeks bodembescherming no 6, Staatsuitgeverij s’-Gravenhage Februar 1982 (Organisation des Interimsgesetzes Bodensanierung)Google Scholar
  163. 3.
    Wet houndende regelen in zake bescherming van de boden Juli 1986 (Rahmenschutzgesetz zum Bodenschutz)Google Scholar
  164. 4.
    Leidraad bodemsanering 1983 (VROM) (Leitfaden Bodensanierung)Google Scholar
  165. 5.
    Discussienotitie bodemkwaliteit 1986 (VROM) (Änderungsvorschläge zu ABC-Werten)Google Scholar
  166. 6.
    Bodensanierung in den Niederlanden — verwaltungsmäßige, rechtliche und finanzielle Aspekte, JW van Lidth de Jeude, Materialien Umweltbundesamt 1/85, S. 147–168Google Scholar
  167. 7.
    Maximale Arbeitsplatzkonzentrationen und biologische Arbeitsstofftoleranzwerte / DFG. Dt. Forschungsgemeinschaft. — Weinheim: VCH 1988 (Mitteilung der Senatskommission zur Prüfung Gesundheitsschädlicher Arbeitsstoffe; 24) ISBN 3-527-27365-4. NE: Deutsche Forschungsgemeinschaft/Kommission zur Präfung Gesundheitsschädlicher Arbeitsstoffe: Mitteilung der SenatskommissionGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations