Advertisement

Baugeologie pp 446-517 | Cite as

Abfallentsorgung und Deponietechnik

  • Wolfgang R. Dachroth
Chapter
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Bei Bergbau- und Steinbruchbetrieben fallen neben dem jeweiligen Abbauprodukt in großen Mengen unbrauchbare Gesteinsmassen an. Dabei bewirken sowohl die Ausnutzung neuer Lösetechniken wie auch die Konzentration auf wenige Abbaustandorte eine Zunahme bei den unbrauchbaren Massen. Auch der Straßen- und Tunnelbau liefert Gesteinsmassen, die gelegentlich in Seitenablagerungen aufge-haldet werden müssen. Besonders groß sind die umzulagernden Massen beim Braunkohlenbergbau.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

7.12.3 Literatur

  1. Abel P G, Bergmann A (1979) Gesichtspunkte für Entwurf und Betrieb von Klärteichen. Erzmetali XXV: 489–498Google Scholar
  2. Ahting D, Swatek P (1977) Standfestigkeitsuntersuchungen auf Mülldeponien. Müll Abfall 1: 1–5Google Scholar
  3. Andersen LJ, Madsen B (1985) Die Kapillarsperre, eine alternative Methode zur Deponiesicherung. Ber 5. Natl Tagung Ing Geol, Kiel, S 51–56Google Scholar
  4. Aust H (1984) Abwasserinjektion. In: Bender F (Hrsg) Angewandte Geowissenschaften, Bd. 3 Enke Stuttgart, 353–356Google Scholar
  5. Aust H (1985) Fragen des Umweltschutzes bei der Abwasserversenkung in tiefliegende Grundwasserleiter. Ber 5. Natl Tagung Ing Geol, Kiel, S 145–152Google Scholar
  6. Aust H, Kreysing K (1978) Geologische und geotechnische Grundlagen zur Tiefenversenkung von flüssigen Abfällen und Abwässern. Geol Jahrb C, III-X: 1–224Google Scholar
  7. Bogusch W (1978) Neues Verfahren zur Abdichtung von Deponieböden mittels Wasserglas. Müll Abfall 3: 74–84Google Scholar
  8. Brandl H (1989) Dränsysteme in Deponie-Basisabdichtungen. Geotechnik 2: 91–95Google Scholar
  9. Brauns J, Blinde A (1985) Anlagen zur Ablagerung von Aufbereitungsrückständen der Rohstoffindustrie. Geotechnik 8, H 4: 157–169Google Scholar
  10. Brodda B G, Merz E (1983) Zur Wirksamkeit von Tonmineralen als Rückhaltebarriere bei der Endlagerung radioaktiver Abfälle in Salzgesteinen. Z. dt. geol. Ges. 134: 453–466Google Scholar
  11. Busch K F, Luckner L (1974) Geohydraulik in Studium und Praxis. Enke StuttgartGoogle Scholar
  12. Doedens H, Cord-Landwehr K (1984) Sickerwasserkreislaufführung auf Deponien —neue Erkenntnisse und betriebliche Varianten. Müll Abfall 3: 68–79Google Scholar
  13. Dörhöfer G (1987) Geologische Standorttypen für Deponien—ein Ansatz zur Definition der geologischen Barriere. Vorträge der 6. Natl Tagung Ing Geol, Aachen, S 21–38Google Scholar
  14. Düllmann H (1985) Geotechnische Anforderungen an mineralische Deponiebasisabdichtungen. Abfallwirtschaft in Forschung und Praxis, Bd 15, Fortschr Deponietech. Schmidt, Berlin, S 39–65Google Scholar
  15. Dussello H (1980) Die Beschäumung von Deponien als Verhalten zur Zwischenabdeckung. Müll Abfall 5: 148–151Google Scholar
  16. Ehrig H-J (1980a) Menge und Zusammensetzung von Sickerwasser aus Mülldeponien. Wasserwirtschaft 70(6): 227–231Google Scholar
  17. Ehrig H-J (1980b) Menge und Verteilung von Sickerwasser aus Mülldeponien. Müll Abfall 3: 80–88Google Scholar
  18. Ehrig H-J (1985) Sickerwasserbehandlung auf Deponien. Überprüfung und Korrektur von Planungsannahmen in der Praxis. Abfallwirtschaft in Forschung und Praxis. Bd 15. Fortschr Deponietech. Schmidt, Berlin, S 319–339Google Scholar
  19. Fehlau H P (1985) Gefahrdungsabschätzung von Altablagerungen. Abfallwirtschaft in Forschung und Praxis Bd 15. Fortsch Deponietech Schmidt Berlin: 271–296Google Scholar
  20. Franzius V (1985) Bedeutung von Oberflächenabdichtungen für Gasund Wasserhaushalt von Deponien.Abfallwirtschaft in Forschung und Praxis Bd 15. Fortschr Deponietech. Schmidt, Berlin, S 167–173Google Scholar
  21. Gläser E (1985) Bautechnische Lösungen für Abdichtungssysteme an Deponien. Stuttgarter Berichte zur Abfallwirtschaft Bd 19. Deponietechnik heute und morgen. Schmidt, Berlin, 115–138Google Scholar
  22. Göttner J-J (1985) Mögliche Reaktionen in einer Sonderabfalldeponie —Folgerungen für das Deponierungskonzept. Müll Abfall 2: 29–32Google Scholar
  23. Götz R (1984) Untersuchung an Sickerwässern der Mülldeponie Georgswerder in Hamburg (Auswertung der Analysenergebnisse bis 1982). Müll Abfall 12: 349–355Google Scholar
  24. Gossow V (1988) Hochsicherheits-Deponietechnik. Müll Abfall 20(1): 14–21Google Scholar
  25. Heitfeld K H, Oozem R (1982): Kriterien zur Auswahl von Standorten für Sonderabfalldeponien. Mitt Ing Hydrogeol 13: 153–172, AachenGoogle Scholar
  26. Herzhauser R (1988) Bodenmechanische Untersuchungn und Setzungsverhalten der westlichen Erweiterung der Deponie Flotzgrün. Diplomarbeit Geologisch Paläontologisches Institut der Universität HeidelbergGoogle Scholar
  27. Hösel G, Kumpf W (1982) Technische Vorschriften der Abfallbeseitigung. — Ergänzbare Sammlung. Schmidt, BerlinGoogle Scholar
  28. Horn A (1986) Bemessung und Prüfung mineralischer Deponie —Basisabdichtungen. Geo-technik 9(2): 79–82MathSciNetGoogle Scholar
  29. Jessberger H L (1983) Herstellung von Basisabdichtungen für Mülldeponien mit Waschbergen. Müll Abfall 15(8): 193–200Google Scholar
  30. Jessberger H L (1985) Qualitätssicherung beim Einbau von Mineralischen Deponieabdichtungen. Abfallwirtschaft in Forschung und Praxis. Bd 15. Fortschr Deponietech Schmidt, Berlin, S 67–92Google Scholar
  31. Jessberger H L (1987a) Geotechnische Aspekte im Hinblick auf die Entwicklung neuzeitlicher Deponietechnik. Seminar über neuzeitliche Deponietechnik. Ruhr-Univ, Bochum, S 13–39Google Scholar
  32. Jessberger H L (1987b) Empfehlungen des Arbeiskreises „Geotechnik der Deponien und Altlasten“ der Deutschen Gesellschaft für Erdund Grundbau e.V. Bautechnik 64, 289–303Google Scholar
  33. Jessberger H L (1988) Empfehlungen des Arbeitskreises „Geotechnik der Deponien und Altlasten“ der Deutschen Gesellschaft für Erd-und Grundbau e.V. Bautechnik 65, 289–300Google Scholar
  34. Jourdan B (1987) Grundsätzliches zur Müllgärung. Müll Abfall 7: 287–294Google Scholar
  35. Kohler E (1985) Möglichkeiten der Beeinträchtigung der Wirksamkeit mineralischer Deponiebasisabdichtungen durch organische Lösungen. Abfallwirtschaft in Forschung und Praxis, Bd 15, Fortschr Deponietech, Schmidt Berlin, S 109–119Google Scholar
  36. Komodromos A, Göttner J-J (1986) Beeinflussung von Tonen durch Chemikalien. Müll Abfall 3: 102–108Google Scholar
  37. Krauß P, Kümmerer K (1988) Verbesserung der Deponiefähigkeit von Klärschlamm durch Verfestigung. Müll Abfall 20(1): 6–12Google Scholar
  38. Matheß G (1985) Hydrogeologische Aspekte der Abfalldeponien. Ber 5 Natl Tagung Ing Geol, Kiel, S 21–28Google Scholar
  39. Milnes A G, Buser M, Wildi W (1980) Entlagerungskonzepte für radioaktive Abfälle im Überblick. Z Dtsch Geol Ges 131(2): 359–385Google Scholar
  40. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Umwelt und Forsten Baden-Württemberg (1987) Altlasten-Handbuch, Teil 1. Altlasten-Bewertung, Teil 2. Untersuchungsgrundlagen. Wasserwirtschaftsverwaltung, H 18 u. 19Google Scholar
  41. Müller E (1985) Planung einer Zweifach-Basisabdichtung zur schadlosen Entwässerung einer Sondermülldeponie. Abfallwirtschaft in Forschung und Praxis, Bd 15, Fortschr Deponietech Schmidt, Berlin, S 199–218Google Scholar
  42. Olzem R (1985) Anforderungen an die Dichtigkeit von Deponiebasisabdichtungen. Abfallwirtschaft in Forschung und Praxis. Bd 15, Fortschr Deponietech Schmidt, Berlin, S 9–37Google Scholar
  43. Pirzer R W (1980) Die BASF-Deponie Flotzgrün. Müll Abfallbeseit 58(XII): 1–9Google Scholar
  44. Rettenberger G (1985) Entgasung und Oberflächenabdichtung am Beispiel der Sonderabfalldeponie Gerolsheim. Abfallwirtschaft in Forschung und Praxis, Bd 15. Fortschr Deponietech, Schmidt, Berlin, S 175–190Google Scholar
  45. Reuter E (1985) Beständigkeit von mineralischen Dichtungen gegenüber anorganischen und organischen Lösungen —Empfehlungen zur Prüfung für mineralische Deponieabdichtungen. Abfallwirtschaft in Forschung und Praxis, Bd 15. Fortschr Deponietech. Schmidt, Berlin, S 121–165Google Scholar
  46. Salomo K-P (1985a) Technische Möglichkeiten zur Sanierung gefährlicher Altlasten (bauliche Maßnahmen, Materialien). Müll Abfall 3: S 61–70Google Scholar
  47. Salomo K-P (1985b) Probleme bei der Ermittlung der Standsicherheit von Mülldeponien. Müll Abfall 10: 334–341Google Scholar
  48. Schneider HJ (1987) Abfalldeponierung in Salzkavernen. Abfallvorbehandlung, Trennung der Abfälle von der Biosphäre. Seminar über neuzeitliche Deponietechnik. Lehrstuhl für Grundbau und Bodenmechanik. (Jessberger H L), Ruhr-Universität Bochum: 155–171Google Scholar
  49. Seng H (1974) Standortbeurteilung bei Deponien. Müll Abfall: 147–157Google Scholar
  50. Spillmann P (1980) Beitrag zur langzeitig standsicheren Konstruktion hoher Abfalldeponien. Müll Abfall 10: 311–317Google Scholar
  51. Steffen H (1985) Feldprüfungen für mineralische Deponieabdichtungen in der Praxis. Abfallwirtschaft in Forschung und Praxis, Bd 15. Fortschr Deponietech. Schmidt, Berlin, S 93–107Google Scholar
  52. Stegmann R, Ehrig H J (1980) Entstehung von Gas und Sickerwasser in geordneten Deponien—Möglichkeiten der Beeinflussung biologischer Abbauprozesse. Müll Abfall 12: 41–51Google Scholar
  53. Stief K (1986) Das Multibarrierenkonzept als Grundlage von Planung, Bau, Betrieb und Nachsorge von Deponien. Müll Abfall 1: 15–20Google Scholar
  54. Stork W (1985) Hydrogeologische und wasserwirtschaftliche Aspekte bei der Planung und Beurteilung von Deponiestandorten. Abfallwirtschaft in Forschung und Praxis, Bd 15. Fortschr Deponietech. Schmidt, Berlin, S 249–270Google Scholar
  55. Stork W (1987) Hydrologische und wasserwirtschaftliche Anforderungen an Deponiestandorte. Vorträge der 6. Natl Tagung für Ing Geol, Aachen, S 45–50Google Scholar
  56. Wilbertz J, Jäger B (1987) Anforderungen an die Abdichtung von Felswänden. Abfallwirtschaft in Forschung und Praxis, Bd 19. Fortschr Deponietech. Schmidt, Berlin, S. 247–269Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • Wolfgang R. Dachroth
    • 1
  1. 1.Geologisch-Paläontologisches InstitutUniversität HeidelbergHeidelbergGermany

Personalised recommendations