Advertisement

Baugeologie pp 144-259 | Cite as

Straßenbau

  • Wolfgang R. Dachroth
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Die Planung und Anlage von Straßen richtet sich nach den gegenwärtigen und zukünftigen Verkehrsbedürfnissen. Danach werden Straßentyp (einbahnig, mehr-bahnig) und Ausbaugeschwindigkeit als maßgebliche Entwurfsgrößen gewählt. In Abhängigkeit von der Ausbaugeschwindigkeit (Entwurfsgeschwindigkeit) sind weitere Entwurfselemente wie Kurvenmindestradius, höchstzulässige Längsneigung oder Steigung, Kuppenmindesthalbmesser, Wannenmindesthalbmesser, Querneigung und Mindestsichtweite im Rahmen der Richtlinien für die Anlage von Straßen RAS-L-1,1984 und RAL-L-2,1970 festgelegt (Tabelle 4.1). Für die Deutsche Bundesbahn besteht die Vorschrift für das Entwerfen von Bahnanlagen VEB1-3, DS 800/1-3.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

4.11.3 Literatur

  1. Aaboe R (1986) Plastic foam in road embankments. In: Ground engineering, S 30–31Google Scholar
  2. Behr H (1982) EPS-Beton als wärmedämmende Tragschicht im Dauerbelastungstest. Straße Autobahn, H 6: S 209–214Google Scholar
  3. Bellin P (1988) Wiederverwendung von Altbaustoffen und alternativen Stoffen in Frostschutzschichten. In: BAST Bundesanstalt für das Straßenwesen, 28. Erfahrungsaustausch über Erdarbeiten im Straßenbau, S 6–13Google Scholar
  4. Brandecker H (1971) Die Gestaltung von Böschungen in Lockermassen und in Fels. Forschungsberichte der Forschungsgesellschaft für das Straßenwesen im Österreichischen Ingenieur-und Architekten-Verein, H 3Google Scholar
  5. Brendlin H (1968) Die Schubspannungsverteilung in der Sohlfuge von Dämmen und Böschungen. Veröffentlichungen des Instituts für Bodenmechanik und Felsmechanik der Universität Kalrsruhe, H 10Google Scholar
  6. Brauns J, Blinde A, Wittmann L (1979) Ermittlung bodenphysikalischer Kennwerte für Staudämme am Beispiel der Trinkwassersperre „Kleine Kinzig“. Berichte von der 2. Nationalen Tagung für Ingenieurgeologie Fellbach 1979. Fachsektion Ingenieurgeologie, Deutsche Gesellschaft für Erd-und Grundbau e.V., Deutsche Geologische Gesellschaft e.V., S 229–242Google Scholar
  7. Casagrande A (1934) Bodenuntersuchung im Dienste des neuzeitlichen Straßenbaues. Straßenbau 1934, H 3Google Scholar
  8. Degro (1980) Erfahrungen mit der Verwendung von Abfallstoffen im Erdbau. 20. Erfahrungsaustausch über Erdarbeiten im Straßenbau. Bundesanstalt für das Straßenwesen (BASt), Abteilung Erd-und Grundbau, Köln, S 19–28Google Scholar
  9. Deters R (1986) Entwicklungstendenzen in der Wiederverwendung von Asphalt. Straße Autobahn H 11: S 482–485Google Scholar
  10. Dresen L (1974) Problematik, Methodik und Möglichkeiten geophysikalischer Verfahren zur Ortung oberflächennaher Hohlräume. In: Vorträge der Baugrundtagung 1974 in Frank-furt/M.-Höchst, S 147–174; Essen (DGEG)Google Scholar
  11. Eisenmann J (1972) Wärmedämmschichten beim Bau von Landverkehrswegen. Straßen-Tiefbau 26: H 3Google Scholar
  12. Erlenbach L (1965) Über den Einbau von Dämmschichten im Straßen-und Eisenbahnbau als Frostschutz. Sonderdruck Straßen-Tiefbau H 3: S 1–4Google Scholar
  13. Fellenius W (1926) Erdstatische Berechnungen. Berlin (Ernst u. Sohn)Google Scholar
  14. Floss R (1971) Dämme auf weichem Untergrund—Möglichkeiten der Untergrundverbesserung. Straßen-Tiefbau H 2/71Google Scholar
  15. Floss R (1974) Lösen, Einbau und Verdichten von Fels. Baumaschine und Bautechnik 21: S 275–281Google Scholar
  16. Floss R (1979) Zusätzliche technische Vorschriften und Richtlinien für Erdarbeiten im Straßenbau. Kommentar. Kirschbaum Verlag, Bonn-Bad GodesbergGoogle Scholar
  17. Floss R (1985) Dynamische Verdichtungsprüfungen bei Erdbauten. Straße Autobahn 36; S 52–57Google Scholar
  18. Gragger F (1978) Studie über die Verwendung von Abfallprodukten im Straßenbau und Auswertung von Versuchen und Erfahrungen im In-und Ausland. Forschung Straßenbau und Straßenverkehrstechnik, H 253. Bundesminister für Verkehr, Abteilung Straßenbau, Bonn-Bad Godesberg, S 61–95Google Scholar
  19. Henke K F (1977) Messung und Beurteilung der Befahrbarkeit von Böden. Straße und Untergrund—Neuere Bauverfahren und Erdbaubetrieb. Forschungsgesellschaft für das Straßenwesen Köln, Schriftenreihe der Arbeitsgruppe „Untergrund-Unterbau“, H 2. Kirschbaum Verlag, Bonn-Bad Godesberg, S 102–106Google Scholar
  20. Hersei O (1986) Spurbahnen aus Beton, eine umweltfreundliche Alternative beim Bau von ländlichen Wegen. Wasser Boden H 8: S 398–402Google Scholar
  21. Hessisches Landesamt für Straßenbau, Wiesbaden: Hinweise zur Verwendung von Geotextlien im Erdbau. Rundverfügung Nr 3/1980-L/3540-61 1-02Google Scholar
  22. Hohwiller F, Apostolopoulos Ch (1973) Styropor—Hartschaumplatten als Frostschutzschicht im Fahrbahnbau. Straßenbau — Technik, H 3/73Google Scholar
  23. Huhnholz M (1984) Geotextilien im Erdbau als Trennungsschicht zwischen Damm und wenig tragfähigem Untergrund. Straße Autobahn 35: S 225–229Google Scholar
  24. Jelinek R (1955) Eigenschaften des Bodens. Grundbau Taschenbuch 1955. Ernst und Sohn, Berlin, S 4–36Google Scholar
  25. Jessberger H L (1976) Vergleichende Beurteilung der gebräuchlichen Frostkriterien für Frostschutz-Kies-Sande anhand der Originalveröffentlichungen. Forschung Straßenbau und Straßenverkehrstechnik, H 208. Bundesminister für Verkehr, Abteilung Straßenbau, Bonn-Bad GodesbergGoogle Scholar
  26. Kaule G, Schönhartung J, Pischner Th (1986) Die Umweltverträglichkeitsprüfung von Straßenbaumaßnahmen, dargestellt am Beispiel einer Autobahnanschlußstelle. Straße Autobahn H 10: S 450–457Google Scholar
  27. Keil K F (1959) Geotechnik. VEB Knapp, Halle (Saale)Google Scholar
  28. Kézdi A (1964) Bodenmechanik, Bd 1, VEB Verlag für Bauwesen, Berlin und Verlag der Ung. Akademie der Wiss, BudapestGoogle Scholar
  29. Kézdi A, Marko I (1969) Erdbauten, Standsicherheit und Entwässerung. Werner-Verlag, DüsseldorfGoogle Scholar
  30. Kézdi A (1973) Handbuch der Bodenmechanik Bd 3, Bodenmechanisches Versuchswesen, VEB Verlag für Bauwesen Berlin, Verlag der Ung Akademie der Wiss, Budapest, GemeinschaftsauflageGoogle Scholar
  31. Krask K, Rehbein K-H, Blanke H (1987) Verwendung von industriellen Nebenprodukten und Recycling-Baustoffen im kommunalen Straßenbau. Ergebnisse einer Umfrage. Straße Atobahn H 9: S 326–330Google Scholar
  32. Krebs H G, Arand W, Krass K (1978) Untersuchung zur Verwendbarkeit von Stahlwerkschlacken vom LD-Typ als Mineralstoffe für den Straßenbau, insbesondere in Deckschichten. Forschung Straßenbau und Straßenverkehrstechnik, H 253. Bundesminister für Verkehr, Abteilung Straßenbau, Bonn-Bad Godesberg, S 1–59Google Scholar
  33. Krieger K, Seewald K (1982) Schaumpolystyrol-Beton (EPS-Beton) als wärmedämmende Tragschicht. Straße Autobahn, H 1/82: S 13–20Google Scholar
  34. Löwenberg H, Dierssen E-A (1978) Das Spülverfahren bei Erdarbeiten im Straßenbau. Straße Autobahn 29: Nr 8, S 320–327Google Scholar
  35. Menard L F (1957) Mesures in situ des propriétés physiques des sols. Ann Ponts Chaussées 127: S 357–377Google Scholar
  36. Nakkel E (1988) 17. Weltkongreß in Brüssel-2. Teil: Straßenbestandserhaltung. Weltweit wachsender Straßenverkehr, weltweiter Erfahrungsaustausch. Bitumen H 3: S 98Google Scholar
  37. Prinz H (1982) Abriß der Ingenieurgeologie. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  38. Refsdal G (1986) Plastic Foam-From frost protection to road embankments. The Northern Engineer, Vol. 17, Nr 3, S 16–19Google Scholar
  39. Rendulic L (1938) Der Erddruck im Straßenbau und Brückenbau. Forschungsarbeiten aus dem Straßenwesen, Bd 10, Forschungsgesellschaft für das Straßenwesen e.V.Google Scholar
  40. Reuter F, Kiengel K J, Pasek J (1978) Ingenieurgeologie. Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, LeipzigGoogle Scholar
  41. Sander B (1948) Einführung in die Gefügekunde, 1. Teil: Allgemeine Gefügekunde und Arbeiten im Bereich Handstück bis Profil. Springer Verlag, WienGoogle Scholar
  42. Schaible L (1957) Frost-und Tauschäden an Verkehrswegen und deren Bekämpfung. Ernst und Sohn, BerlinGoogle Scholar
  43. Schmitz A (1984) Probleme bei der Dimensionierung von straßenbaubedingten Regenrückhaltebecken. Wasser Boden H 2; S 52–54Google Scholar
  44. Siedek P (1977) Frostschäden und Frostschutzmaßnahmen. Handbuch des Straßenbaues, Bd 2, Springer, Berlin Heidelberg New York, S 262–306Google Scholar
  45. Siedek P, Diesler W (1969) Die Standsicherheit von Dämmen auf wenig tragfähigem Untergrund. Straßen-und Tiefbau 11/69, S 1039–1042Google Scholar
  46. Steinbrenner W (1934) Tafeln zur Setzungsberechnung. Straße H 1; S 121–124Google Scholar
  47. Taylor D W (1948) Fundamentals of soil mechanics. Wiley, New YorkGoogle Scholar
  48. Vereinigung Schweizerischer Straßenfachmänner (VSS) (1970) SNV 640 317. Dimensionierung, Tragfähigkeit und Gleichmäßigkeit auf dem Planum. ZürichGoogle Scholar
  49. Voss R (1961) Lagerungsdichte und Tragwerte von Böden bei Straßenbauten. Straße Autobahn H 4/61Google Scholar
  50. Wilmers W (1980) Untersuchungen zur Verwendung von Geotextilien im Erdbau. Straße Autobahn H 2/80; S 69–87Google Scholar
  51. Zichner G (1980) Grundsätze für die Zusammensetzung von bituminösem Mischgut. Straße Autobahn H 9/80; S 408–417Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • Wolfgang R. Dachroth
    • 1
  1. 1.Geologisch-Paläontologisches InstitutUniversität HeidelbergHeidelbergGermany

Personalised recommendations