Advertisement

Theorie kooperativer Spiele

  • Werner Güth
Chapter
  • 68 Downloads

Zusammenfassung

Kooperation von Spielern wird nicht ausschließlich in der Theorie kooperativer Spiele behandelt. Will man die Kooperation auf individuelles Entscheidungsverhalten der einzelnen Spieler zurückführen, so muß man sich der Methodik nichtkooperativer Spiele bedienen. Die Besonderheit der kooperativen Spiele ist damit nicht das Phänomen der Kooperation, sondern die Annahme der Kooperation, die auf unbeschränkter Selbstbindungskraft aller Spieler basiert und dadurch beliebig ausgestaltet werden kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • Werner Güth
    • 1
  1. 1.wirtschaftliche Staatswissenschaften I, insbesondere WirtschaftstheorieJohann Wolfgang Goethe-UniversitätFrankfurt am Main 11Deutschland

Personalised recommendations