Advertisement

Der Flachdruck

  • Werner Baumann
  • Bettina Herberg-Liedtke

Zusammenfassung

Zum Flachdruck gehören die Druckverfahren, bei denen die druckenden und nichtdruckenden Stellen der Druckform in nahezu einer Ebene liegen (DIN 16529) [300]. Die druckenden und nichtdruckenden Stellen der Druckform unterscheiden sich durch ihre gegensätzlichen physikalisch-chemischen Eigenschaften. Die Druckfarbe wird von den farbannehmenden Bildstellen der Druckform im direkten oder indirekten Druck (Kap. 6.1 Hochdruck/Allgemeines) auf den Bedruckstoff übertragen, während die farbabstoßenden Nichtbildstellen frei von Druckfarbe bleiben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991

Authors and Affiliations

  • Werner Baumann
    • 1
  • Bettina Herberg-Liedtke
    • 1
  1. 1.INFU, Institut für UmweltschutzUniversität DortmundDortmund 50Deutschland

Personalised recommendations