Advertisement

Simulation

Chapter
  • 72 Downloads

Zusammenfassung

Unter Simulation versteht man das Nachbilden von Prozessen realer Systeme in einem Modell und das anschließende Durchführen von Experimenten an diesem Modell. Die Modellexperimente sollen Informationen über Abläufe liefern, die in der Realität aus verschiedenen Gründen nicht beobachtbar sind. Die experimentell abgeleiteten Informationen sollen dem Planungsfachmann schließlich Rückschlüsse auf das reale System erlauben. Darunter sind z.B. das Erklären des Verhaltens des realen Systems oder das Gestalten des realen Systems zu verstehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Bauknecht, K. und W. Nef (Hrsg.): Digitale Simulation. Lecture Notes in Operations and Mathematical Systems, Band 51. Springer Verlag, Berlin/Heidelberg/New York 1971.Google Scholar
  2. Biethan, J.: Optimierung und Simulation. Anwendung verschiedener Optimierungsverfahren auf ein stochastisches Lagerhaltungsproblem. Verlag Gabler, Wiesbaden 1978.Google Scholar
  3. Ellenberger, H.: Grundlagen der Konstruktion und Auswertung von Simulationsmodellen für die betriebliche Entscheidungsvorbereitung. Diss., St. Gallen 1975.Google Scholar
  4. Forrester, J.W.: Industrial Dynamics. Cambridge, Mass. 1972.Google Scholar
  5. Gal, T. und H. Gehring: Betriebswirtschaftliche Planungs-und Entscheidungstechniken. Verlag de Gruyter, Berlin/New York 1981.Google Scholar
  6. IBM (Hrsg.): GPSS V Mehrzweck-Simulationssystem. Einführung für den Benutzer. IBM Form SH 12-3046-0.Google Scholar
  7. Köcher, D., G. Matt, C. Oertel und H. Schneeweiss: Einführung in die Simulationstechnik. DGOR-Schrift Nr. 5, Beuth-Verlag, Berlin/Köln/Frankfurt 1972.Google Scholar
  8. Koller, H.: Simulation und Planspieltechnik. Verlag Gabler, Wiesbaden 1969.Google Scholar
  9. Kormanicki, J. (Hrsg.): Simulationstechnik. Eine Einführung im Medienverbund. VDI-Verlag, Düsseldorf 1980.Google Scholar
  10. Koxholt, R.: Die Simulation — ein Hilfsmittel der Unternehmensforschung. Oldenbourg Verlag, München/Wien 1967.Google Scholar
  11. Krüger, S.: Simulation. Grundlagen, Techniken, Anwendungen. Verlag de Gruyter, Berlin/New York 1975.Google Scholar
  12. Mertens, P.: Simulation. Poeschel Verlag, Stuttgart 1969.Google Scholar
  13. Naylor, T.H.: Computer Simulation Experiments with Models of Economic Systems. New York/London/Sidney 1971.Google Scholar
  14. Stahlknecht, P.: Operations Research. Verlaq Vieweg, Braunschweig 1970.Google Scholar
  15. Tocher, K.D.: The Art of Simulation. The English Universities Press, London 1963.Google Scholar
  16. Witte, T.: Simulationstheorie und ihre Anwendung auf betriebliche Systeme. Verlag Gabler, Wiesbaden 1973.Google Scholar
  17. Wordelmann, P.: Simulation von Systemveränderungen. Möglichkeiten und Grenzen einer Planungsmethode, dargestellt am Beispiel des Ausbildungssektors. Verlag Lang, Frankfurt am Main 1978.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations