Advertisement

Diagnostik

  • Dietrich Reinhardt

Zusammenfassung

Die Schwierigkeiten in der Diagnostik beginnen mit der Terminologie und der häufigen Fehleinschätzung bestimmter Symptome. Zuweilen wird auch das Wort Asthma von Ärzten und Eltern aus falscher Angst vor der Krankheit vermieden. Aus den genannten Gründen wird es verständhch, wenn das Asthma bronchiale wahrscheinhch „unterdiagnostiziert“ wird. Nach Daten aus einer engUschen Studie waren von 34 Kindern, bei denen in der Klinik ein Asthma bronchiale diagnostiziert wurde, nur 6 unter der Diagnose Asthma in die Khnik eingehefert worden, und nur in 2 Fällen wußten auch die Eltern die Diagnose. Eine obstruktive Bronchitis war in 11, ein Atemwegsinfekt in 12 und eine kardiale Ursache in 3 Fällen Grund der Einweisung. Dennoch hatte über die Hälfte dieser 34 Kinder in den letzten 12 Monaten über 6 Wochen in der Schule gefehlt und die meisten waren, wenn sie zur Schule gehen konnten, wegen einer belastungsabhängigen Atemnot vom Schulsport befreit worden (Speight 1978). Auch wenn diese Zahlen in anderen Regionen etwas anders aussehen mögen, so werden häufig doch Asthmasymptome verkannt, und es kommt nicht selten vor, daß Kinder vorgestellt werden, die über Monate und Jahre intermittierend immer wieder mit Antibiotika und Sekretolytika behandelt wurden, ohne daß an die Möglichkeit des Vorliegens eines Asthmas gedacht wurde.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1985

Authors and Affiliations

  • Dietrich Reinhardt
    • 1
  1. 1.UniversitätskinderklinikDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations