Advertisement

Präoperative Visite

  • Horst Lutz

Zusammenfassung

Jeder Patient, bei dem ein operativer oder diagnostischer Eingriff unter der Mitarbeit eines Anästhesisten geplant ist, wird vom Anästhesiearzt vorher besucht. Im Idealfall erfolgt der Besuch durch den Anästhesisten, der auch die Leistung erbringt. Ist dies nicht möglich, wird der Patient davon informiert, daß die Anästhesie von einem anderen Arzt durchgeführt wird. Alle mit der präoperativen Visite erhaltenen Befunde und Erkenntnisse müssen dann an den mit der Anästhesie beauftragten Arzt weitergeleitet werden. Die präoperative Visite umfaßt die Erhebung der Anamnese, die Beurteilung der Untersuchungsbefunde, die Einschätzung des Risikos, die Wahl des Anästhesieverfahrens, sowie die Aufklärung und medikamentöse Vorbereitung des Patienten [156, 244, 387].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • Horst Lutz
    • 1
  1. 1.Institut für Anästhesiologie und Reanimation am Klinikum MannheimUniversität HeidelbergMannheim 1Deutschland

Personalised recommendations