Medikamentöse Therapie bei mit Insulin behandelten Diabetikern

  • Michael Berger
  • Viktor Jörgens
Part of the Kliniktaschenbücher book series (KTB)

Zusammenfassung

Arzneimittelinterferenzen zwischen Insulin und bestimmten Pharmaka im eigentlichen Sinne, z. B. einer wechselseitigen Wirkungspotenzierung oder -abschwächung oder einer Eliminationsverzögerung des Insulins durch andere Medikamente, sind nicht bekannt. Es gibt jedoch eine Reihe von medikamentösen Behandlungen, für die bei insulintherapierten Diabetikem mit ganz bestimmten Nebenwirkungen gerechnet werden muß.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Kolendorf K, Bonnevie-Nielsen V, Broch-Moller B (1982) A trial of metropolol in hypertensive insulin-dependent diabetic patients. Acta Med Scand 211:175–178PubMedCrossRefGoogle Scholar
  2. Östman J, Amer P, Haglund K, Juhlin-Dannfelt A, Nowak J, Wennlund A (1982) Effect of metropolol and alprenolol on the metabolic, hormonal, and haemodynamic response to insulin-induced hypoglycaemia in hypertensive, insulin-dependent diabetics. Acta Med Scand 211: 381–385PubMedCrossRefGoogle Scholar
  3. Mehnert H, Schöffling K (Hrsg) (1974) Diabetologie in Klinik und Praxis. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  4. Pfeiffer EF (1971) Handbuch des Diabetes mellitus. F. Lehmanns, München Bachmann W (1982) Insulin plus Sulfonylharnstoff — eine (un)mögliche Kombination? Dtsch Med Wochenschr 107:163–165Google Scholar
  5. Hamelbeck H, Klein W, Zoltobrocki M, Schöffling K (1982) Glibenclamid- Insulin-Kombinationsbehandlung beim Sekundärversagen der Sulfonyl- hamstoff-Therapie. Dtsch Med Wochenschr 107:1581–1583PubMedCrossRefGoogle Scholar
  6. Ward EA, Ward GM, Turner RC (1981) Effect of sulphonylurea on insulin secretion and glucose control in insulin-treated diabetics. Br Med J. II: 278CrossRefGoogle Scholar
  7. Berger M, Standi E (1981) Sulfonylharnstoffe in der Diabetestherapie. Plädoyer für einen sachgemäßen Gebrauch. Dtsch Med Wochenschr 106: 1443–1446PubMedCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1983

Authors and Affiliations

  • Michael Berger
    • 1
  • Viktor Jörgens
    • 1
  1. 1.Medizinische Klinik EUniversität DüsseldorfDüsseldorf 1Deutschland

Personalised recommendations