Myeloproliferative Erkrankungen

  • P. Pohl
  • H. Denz

Zusammenfassung

In diesem Abschnitt zusammengefaßte Erkrankungen können zumeist als quantitative Fehlleistungen in der Bildung von Zellen des Knochenmarks angesehen werden. Meist sind sie von einer vermehrten Ausschwemmung von Blutkörperchen zumindest eines Zellstranges (s. dazu Tabelle 6.1) begleitet und von chronischem Krankheitsverlauf.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1983

Authors and Affiliations

  • P. Pohl
  • H. Denz

There are no affiliations available

Personalised recommendations