Advertisement

Einige praktische Ratschläge oder wie man es besser machen kann als wir

  • Francis S. Weill

Zusammenfassung

Wir sind jetzt am Ende unserer sonographischen Betrachtungen über die Krankheiten der Verdauungsorgane angelangt. Vielleicht sind einige praktische Ratschläge noch erlaubt. Wie jede Methode, so kann auch die Sonographie fehlerhaft sein; sie kann eine falsche Diagnose weder verhindern noch eigentlich hervorrufen. Die Irrtümer gründen sich im allgemeinen auf fehlerhafte Bildinterpretationen und sollten nicht auf mangelhafte physikalische Bildkonstruktionen geschoben werden. Häufig rühren sie von zu schneller und unüberlegter Befunderhebung her, die von scheinbar eindeutigen Bildern ausgeht, aus denen laut Ansicht der Untersucher schon sämtliche Informationen gewonnen worden sind. Eine Ultraschalluntersuchung durchläuft Schritt für Schritt jede vorgeschriebene Etappe. Gibt man sich mit Fragmenten zufrieden, begeht man eine Unterlassungssünde.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1982

Authors and Affiliations

  • Francis S. Weill
    • 1
  1. 1.Service de Radiologie Viscérale et CardiovasculaireCentre Hospitalier et Universitaire de BesançonBesançon CedexFrance

Personalised recommendations