Advertisement

Analysis 1 pp 36-50 | Cite as

Die komplexen Zahlen

  • Arndt Blickensdörfer-Ehlers
  • Winfried G. Eschmann
  • Helmut Neunzert
  • Klaus Schelkes
Chapter
  • 61 Downloads
Part of the Mathematik für Physiker und Ingenieure book series (MATHPHYS)

Zusammenfassung

Die Anfänge der Suche nach den komplexen Zahlen liegen im 16. Jahrhundert. Zu dieser Zeit wurden sogenannte “imaginäre Zahlen” verwendet, um allgemeine Lösungen von Gleichungen zweiten oder dritten Grades angeben zu können. Wie Sie aus dem ersten Kapitel wissen, ist das Quadrat jeder reellen Zahl eine nicht-negative reelle Zahl, folglich hat die Gleichung x2 +1=0, also x2 =−1, keine reelle Zahl als Lösung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1980

Authors and Affiliations

  • Arndt Blickensdörfer-Ehlers
    • 1
  • Winfried G. Eschmann
    • 1
  • Helmut Neunzert
    • 1
  • Klaus Schelkes
    • 2
  1. 1.Fachbereich MathematikUniversität KaiserslauternKaiserslauternDeutschland
  2. 2.Bundesanstalt für Geowissenschaften und RohstoffeHannover 51Deutschland

Personalised recommendations