Konjugierte Augenbewegungen und Nystagmus

  • John P. Patten

Zusammenfassung

Die Augen haben zentrale Verbindungen, die in ihrer Funktion dem Verbindungssystem der Steuerungsanlage eines Kraftfahrzeugs ähneln. Sie ermöglichen es den Augen, sich miteinander zu bewegen, d. h. „konjugierte“ Bewegungen auszufuhren. Ohne diese Kontrollmechanismen wandern die Augen in zieüoser Weise umher. Bleibt die Entwicklung solcher Mechanismen aus, wie z. B. bei einem von Geburt an blinden Menschen, sind umherpendelnde Augenbewegungen ein kennzeichnendes, sehr auffälliges Bild.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1982

Authors and Affiliations

  • John P. Patten
    • 1
  1. 1.PelhamHindhead, SurreyGreat Britain

Personalised recommendations