Preßluft als Antriebsmedium

  • Fridolin Séquin
  • Rigmor Texhammar

Zusammenfassung

Die AO hat aus folgenden Gründen Preßluft als Antriebsmedium für ihre Maschinen gewählt:
  1. 1.

    Preßluft ist leicht zu beschaffen.

     
  2. 2.

    Sie erlaubt die Konstruktion von Maschinen, die leicht zu sterilisieren sind.

     
  3. 3.

    Preßluft-Maschinen lassen sich dank der kleinen rotierenden Massen bei Bedarf sofort anhalten. Auch die Geschwindigkeitsregulierung ist leicht zu verwirklichen.

     
  4. 4.

    Luftgetriebene Maschinen haben ein relativ kleines Gewicht.

     

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1980

Authors and Affiliations

  • Fridolin Séquin
    • 1
  • Rigmor Texhammar
    • 1
  1. 1.AO InternationalBernSwitzerland

Personalised recommendations