Advertisement

Zusammenfassung

Freilegung und Überwindung von Atemwegshindernissen, welche durch Intubation nicht beherrscht werden können oder unter der Intubation in kurzen Folgen lebensbedrohlich recidivieren (z. B. tiefsitzende Pseudomembranen der Trachea; ferner in Beatmungsfällen von Bulbärparalyse).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag · Heidelberg 1980

Authors and Affiliations

  • Roland Gädeke
    • 1
  1. 1.Universitäts-KinderklinikFreiburg i. Br.Deutschland

Personalised recommendations