Advertisement

Ärztliche Aufklärungspflicht

  • Helmut Narr
Part of the Taschenbücher Allgemeinmedizin book series (TBALL)

Zusammenfassung

Zu den wesentlichen Pflichten des Arztes aus dem Behandlungsvertrag gehört die Aufklärung des Patienten über Art, Umfang, Risiko und Prognose des Eingriffes. Die Aufklärung ist deshalb so wichtig, weil nur der aufgeklärte Patient in die Behandlung einwilligen kann und nur durch die Einwilligung die Rechtswidrigkeit des ärztlichen Heileingriffes beseitigt wird (siehe Kap. 5.6). Einwilligen kann auch der minderjährige Patient, wenn er geistig und sittlich reif genug ist, die tatsächliche Tragweite der Entscheidung zu ermessen. Minderjährige sind Personen bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres. Bei Kindern (bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres) ist eine Einwilligung der Eltern stets erforderhch, bei Jugendlichen (zwischen 14 und 18 Jahren) kommt es auf den Einzelfall an. In Zweifelsfällen sollte man sich der Einwilligung beider Elternteile versichern. Für das nichteheliche Kind hat grundsätzlich die Mutter das Sorgerecht. Sie muß also einwilligen. Bei geistesschwachen, geistig beschränkten oder geisteskranken Personen muß die Einwilligung von den Eltern bzw. vom Vormund oder von einem eigens bestellten Pfleger erteilt werden. Die Aufklärung vor einem ärzthchen Eingriff muß regelmäßig vom Arzt selber ün Rahmen eines Arztgespräches durchgeführt werden. Er darf diese Aufgabe regelmäßig nicht an nichtärztliche Mitarbeiter delegieren. Die Einwilligung ist widerruflich. Deshalb hat der Arzt eine Willensänderung des Patienten regelmäßig zu beachten. Keine Einwilligung ist erforderhch, wenn es sich um geringfügige Routineeingriffe der täglichen Praxis handeh, von denen keine Gefahr ausgeht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 43.
    Narr H (1977) Ärztliches Berufsrecht, Deutscher Ärzte-Verlag, Köln, 2. Aufl.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1980

Authors and Affiliations

  • Helmut Narr

There are no affiliations available

Personalised recommendations