Zusammenfassung

Mit den in 11.1 bis 11.3 beschriebenen Interpolations-Methoden wurde die Funktion y = f(x) über ein Intervall Ca,b] approximiert, das unter Umständen recht groß ist. Zur Erzielung hinreichender Genauigkeit muß der Grad des Interpolationspolynoms dann oft entsprechend hoch gewählt werden. Dies führt aber, wie bereits früher erwähnt, in der Regel zu einer starken “Welligkeit” dieses Polynoms zwischen den Stützstellen, so daß die Approximationseigenschaften dort ausgesprochen schlecht sein können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin, Heidelberg 1979

Authors and Affiliations

  • Willi Törnig
    • 1
  1. 1.Fachbereich MathematikTechnischen Hochschule DarmstadtDarmstadtDeutschland

Personalised recommendations