Advertisement

Zusammenfassung

Wie bereits in Kapitel 4 und besonders in Kapitel 5 erwähnt, ist es in bestimmten Fällen vorzuziehen, ein lineares Gleichungssystem iterativ zu lösen. Dies trifft insbesondere bei gewissen sehr großen Systemen mit schwach besetzter Matrix zu. Wichtig sind vor allem solche Systeme, die aus der Diskretisierung von Anfangs-Randwertproblemen und Randwertproblemen resultieren. Ihre Matrix ist vielfach symmetrisch und positiv definit, eine M-Matrix, oder sogar eine Stieltjes-Matrix. Es wird sich zeigen, daß solche Systeme besonders effizient mit den hier zu behandelnden Iterationsverfahren gelöst werden können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin, Heidelberg 1979

Authors and Affiliations

  • Willi Törnig
    • 1
  1. 1.Fachbereich MathematikTechnischen Hochschule DarmstadtDarmstadtDeutschland

Personalised recommendations