Advertisement

Artbegriff, Abstammungslehre

  • Peter von Sengbusch

Zusammenfassung

Die Grundeinheit der biologischen Systematik ist die Art (Species). Die Problematik dieses Begriffes wollen wir uns an einigen Beispielen verdeutlichen. Als Individuen einer Art bezeichnet man solche, die untereinander kreuzungsfähig sind und fmchtbare Nachkommen zeugen, dadurch wird eine Kontinuität in Raum und Zeit gewahrt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Mayr, E.: Artbegriff und Evolution. Hamburg: Parey 1967.Google Scholar
  2. Mayr, E.: Gmndlagen der zoologischen Systematik. Hamburg: Parey 1975.Google Scholar
  3. Smith, N.G.: Visual isolation in gulls. Sci. Am., Oktober 1967, S. 95.Google Scholar
  4. Tinbergen, N.: De functie van de rode vlek op de snavel van de Zilvermeeuv. Bijdragen tot de Dierkunde 28, 453 (1949).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1977

Authors and Affiliations

  • Peter von Sengbusch
    • 1
  1. 1.Fakultät für BiologieUniversität BielefeldBielefeldDeutschland

Personalised recommendations