Lösungen

  • Hans Peter Latscha
  • Helmut Alfons Klein
Part of the Heidelberger Taschenbücher book series (HTB, volume 171)

Zusammenfassung

Sehr viele Stoffe lösen sich in Flüssigkeiten ohne chemische Reaktion: Es entstehen Lösungen. Ist in einer Lösung der aufgelöste Stoff so weitgehend verteilt, daß von ihm nur noch Einzelteilchen (Atome, Ionen, Moleküle) in der als Lösungsmittel dienenden Flüssigkeit vorliegen, handelt es sich um „echte“ Lösungen. Die Größenordnung der Teilchen liegt zwischen 0,1 und 3 nm. Sie sind daher unsichtbar und befinden sich in lebhafter Brownscher Bewegung. Die Teilchen des gelösten Stoffes erteilen der Lösung einen osmotischen Druck, verursachen eine Dampfdruckerniedrigung und als Folge davon eine Schmelzpunktserniedrigung und Siedepunktserhöhung gegenüber dem reinen Lösungsmittel. Im Gegensatz dazu stehen die kolloiden Lösungen. Dort ist die Größenordnung der Teilchen 10–100 nm.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1977

Authors and Affiliations

  • Hans Peter Latscha
    • 1
  • Helmut Alfons Klein
    • 2
  1. 1.Anorganisch-Chemisches InstitutUniversität HeidelbergHeidelberg 1Deutschland
  2. 2.Organisch-Chemisches InstitutUniversität KielKiel 1Deutschland

Personalised recommendations