Chemisches Gleichgewicht

  • Hans Peter Latscha
  • Helmut Alfons Klein
Part of the Heidelberger Taschenbücher book series (HTB, volume 171)

Zusammenfassung

Chemische Reaktionen verlaufen selten einsinnig, sondern sind meist umkehrbar:
$$A + B \rightleftharpoons C + D $$
Für die Geschwindigkeit der Hinreaktion A + B → C + D ist die Reaktionsgeschwindigkeit vH gegeben durch die Gleichung vH = kH·[A][B]. Für die Rückreaktion C + D → A + B gilt entsprechend vR = kR[C][D]. (Zu dem Begriff der Reaktionsgeschwindigkeit s.106).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1976

Authors and Affiliations

  • Hans Peter Latscha
    • 1
  • Helmut Alfons Klein
    • 1
  1. 1.Anorganisch-Chemisches InstitutUniversität HeidelbergHeidelberg 1Deutschland

Personalised recommendations