Fersenbein: axiale Aufnahme

  • E. A. Zimmer
  • Marianne Brossy

Zusammenfassung

  1. A

    Für die Diagnose „Fraktur“ muß das Fersenbein in ganzer Ausdehnung abgebildet sein (vgl. Abb. 2 und 3).

     
  2. B

    Wichtig ist auch eine richtige Belichtung: Die proximalen Partien (also die sprunggelenknahen) müssen gut durchschlagen sein.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1976

Authors and Affiliations

  • E. A. Zimmer
    • 1
  • Marianne Brossy
    • 1
  1. 1.Röntgeninstitut AarbergerhofBernSchweiz

Personalised recommendations