Nuklearmedizin pp 128-132 | Cite as

Geschichte

  • Karl zum Winkel
Part of the Heidelberger Taschenbücher book series (HTB, volume 167)

Zusammenfassung

Der rasche Aufbau der Nuklearmedizin war möglich durch zahlreiche Ergebnisse aus verschiedenen naturwissenschaftlichen Fächern wie Physik, Biochemie und Technik einerseits und vielen medizinischen Disziplinen wie Radiologie, Innerer Medizin, Physiologie, Pharmakologie, Neurologie, Chirurgie, Urologie, Orthopädie, Pulmonologie etc. andererseits. Auf den Fundamenten von Kernphysik und Biochemie konnten eine Reihe klinisch wichtiger Methoden entwickelt werden. Den tabellarisch zusammengestellten geschichtlichen Überblick (Tabelle 26) mag man für das junge Fach als vermessen ansehen, doch offenbart er die folgerichtige, oft mühevolle Entwicklung zum heutigen Stand.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1975

Authors and Affiliations

  • Karl zum Winkel

There are no affiliations available

Personalised recommendations