Advertisement

Versuche zur Phototaxis bei Bakterien und Blaualgen

  • Gerhart Drews

Zusammenfassung

Das Licht vermag bei einer Reihe sich aktiv bewegender Mikroorganismen die Richtung und Stärke der Bewegung zu beeinflussen oder bestimmte Bewegungsreaktionen auszulösen. Wenn sich die Organismen, gerichtet auf die Lichtquelle zu oder von ihr fort bewegen, sprechen wir von Photo-Topo-taxis (positive oder negative Reaktion). Bisher haben wir nur bei den topotaktisch reagierenden Flagellaten eine Vorstellung über den Einfluß des Lichtes auf die Bewegungssteuerung (periodische Verdunklung des Photoreceptors durch den Augenfleck). Wir wollen nachweisen, daß auch unbegeißelte, durch Kriechen sich fortbewegende Trichome verschiedener Nostaceen und Oscillatoriaceen (Cyanophyta) topotaktisch zu reagieren vermögen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. DREWS, G.: Arch. Protistenk. 104, 389 (1959).Google Scholar
  2. HAEDER, D., NULTSCH, W.: Photochem. Photobiol. 18, 311 - 317 (1973).CrossRefGoogle Scholar
  3. NULTSCH, W.: Planta 56, 632 (1961).CrossRefGoogle Scholar
  4. NULTSCH, W.: Planta 58, 647 (1962).CrossRefGoogle Scholar
  5. NULTSCH, W.: Photomotion of microorganisms and its interaction with photosynthèses. In: Photobiology of Mircroorganisms. P. HALLDAL (Ed.), pp. 213 - 251. London, New York: Wiley-Interscience 1970.Google Scholar
  6. SCHLEGEL, H.G.: Arch. Protistenk. 101, 69 (1956).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1974

Authors and Affiliations

  • Gerhart Drews
    • 1
  1. 1.Institut für Biologie IIUniversität FreiburgFreiburg i. Br.Deutschland

Personalised recommendations