Advertisement

Reale lineare passive Schaltelemente

  • Karl Steinbuch
  • Werner Rupprecht

Zusammenfassung

Die elementaren Zweipole ohmscher Widerstand R, Kapazität C und Induktivität L (Gegeninduktivität M) wie sie in Abschn. 0.3 beschrieben wurden, stellen Abstraktionen bzw. Idealfälle dar, die in Wirklichkeit technisch nicht herstellbar sind. Die herstellbaren Schaltelemente sind nur Annäherungen, wobei die Annäherungen nur in gewissen Bereichen für Frequenz, Spannung, Leistung, Temperatur u. a. dem idealen Verhalten nahekommen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    Küpfmüller, K.: Einführung in die theoretische Elektrotechnik. 9. verbesserte und erweiterte Auflage. Berlin/Heidelberg/New York: Springer 1968.Google Scholar
  2. [2]
    Meinke, H. H. (Hrsg.), u. F. W. Gundlach (Hrsg.): Taschenbuch der Hochfrequenztechnik, Abschn. A. Berlin/Göttingen/Heidelberg: Springer 1956.Google Scholar
  3. [3]
    Hütte (Hrsg.): Des Ingenieurs Taschenbuch. Hütte IVB. Elektrotechnik, Teil B, 2. Abschnitt. 28. neubearbeitete Auflage. Berlin/München: Wilhelm Ernst & Sohn 1962.Google Scholar
  4. [4]
    Klöpping, E., U. H. Schill: Neuere Entwicklung auf dem Gebiet der Kondensatoren und ihre Anwendung im Fernmeldewesen. Jb. elektr. Fernmeldewesen, 14. Jahrg. 1963.Google Scholar
  5. [5]
    Meinke, H. H.: Einführung in die Elektrotechnik höherer Frequenzen. Berlin/Göttingen/ Heidelberg: Springer 1961.Google Scholar
  6. [6]
    Feldtkeller, R.: Theorie der Spulen und Übertrager. 3. Aufl. Stuttgart: Hirzel 1958.Google Scholar
  7. [7]
    Feldtkeller, R.: Tabellen und Kurven zur Berechnung von Spulen und Übertragern. 3. Aufl. Stuttgart: Hirzel 1958.Google Scholar
  8. [8]
    Richard, H., u. H. Preibisch: Der Übertrager der Nachrichtentechnik. Der Fernmelde- Ingenieur, 16. Jahrg. 1962.Google Scholar
  9. [10]
    Domsch, G. H.: Der Übertrager der Nachrichtentechnik. Leipzig: Akad. Verlagsges. Geest & Portig KG. 1953.Google Scholar
  10. [11]
    Feldtkeller, R.: Der Klirrfaktor von Dynamoblech IY bei Tonfrequenzen. TFT 33 (1944) H. 12.Google Scholar
  11. [12]
    Awender, H., u. K. SANN: Der Quarz in der Hochfrequenztechnik. Handbuch für Hochfrequenz- und Elektrotechniker, II. Band. Berlin-Borsigwalde: Verl. f. Radio-Foto-Kino- technik GmbH.Google Scholar
  12. [13]
    Sixtus, K.: Über Ferritschwinger. Frequenz 5 (1951) 335–339.Google Scholar
  13. [14]
    Schröder, H.: Elektrische Nachrichtentechnik, 1. Band. Berlin-Borsigwalde: Verl. f. Radio- Foto-Kinotechnik GmbH. 1959.Google Scholar
  14. [15]
    Wagner, S.W. (Hrsg.): Stromversorgung elektronischer Schaltungen und Geräte, Abschn. 3. Hamburg: v. Decker’s Verlag G. Schenk 1964.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg 1973

Authors and Affiliations

  • Karl Steinbuch
    • 1
  • Werner Rupprecht
    • 2
  1. 1.Universität Karlsruhe (T.H.)Deutschland
  2. 2.Universität Trier-KaiserslauternKaiserslauternDeutschland

Personalised recommendations