Thermodynamik und Kinetik chemischer Reaktionen

  • G. Jander
  • H. Spandau
  • Jürgen Fenner
  • Jochen Jander
  • Harald Siegers

Zusammenfassung

Wenn wir eine chemische Reaktion betrachten, so stehen dazu prinzipiell zwei Methoden zur Verfügung:

Die erste ist die mikroskopische, d. h., wir betrachten die einzelnen Atome und Moleküle und sehen, wie sie sich im Laufe der Reaktion verhalten. Diese kinetische Betrachtungsweise ist zwar sehr anschaulich, doch wiesen wir schon einmal darauf hin, daß Atome und Moleküle nicht sichtbar zu machen sind und die Kinetik daher auf sekundäre Beobachtungen angewiesen ist. Gleichwohl ist sie ein wesentliches Gebiet der physikalischen Chemie geworden, auf dem heutzutage großartige Leistungen vollbracht werden, und wir wollen im zweiten Teil dieses Abschnitts kurz darauf eingehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1973

Authors and Affiliations

  • G. Jander
  • H. Spandau
  • Jürgen Fenner
    • 1
  • Jochen Jander
    • 2
  • Harald Siegers
    • 3
  1. 1.Max-Planck-Institutes für Festkörperforschung in StuttgartStuttgartDeutschland
  2. 2.Universität HeidelbergHeidelbergDeutschland
  3. 3.Felix Schoeller jr. Feinpapierfabrik Burg GreteschOsnabrückDeutschland

Personalised recommendations