Advertisement

Lehre von der Persönlichkeitsentwicklung im Zusammenhang mit der Lebenserfahrung als eine der Grundlagen der Psychiatrie

  • Eugen Bleuler

Zusammenfassung

Die Persönlichkeit entwickelt sich auf Grund vererbter Entfaltungs- und Reaktionsbereitschaften in engem Zusammenhang sowohl mit der körperlichen Entwicklung wie mit dem Erleben der Umwelt, der Lebenserfahrung. Der Mensch gestaltet seine Umwelt tätig mit. Er ist nicht wie das Versuchstier in eine Umwelt gestellt, die unabhängig von ihm bestimmt wird. Schon das kleine Kind beeinflußt durch sein Wesen (die Art wie es saugt, schluckt, weint, lächelt) die emotionellen Einstellungen seiner Mutter und anderer Menschen. Die Lebenserfahrung prägt hinwiederum die persönliche Entwicklung, aber sie ist zu einem großen Teil schon durch diese Entwicklung mitbestimmt Lebenserfahrung und Persönlichkeit entwickeln sich nicht unabhängig voneinander, sondern miteinander und aneinander. Zwar gibt es vererbte Entwicklungstendenzen, die sich unter den meisten Lebensbedingungen in ähnlicher Weise zur Geltung bringen und die man als weitgehend umweltunabhängig bezeichnen kann; es gibt auch Fügungen des Schicksals, die den Menschen unabhängig von seinem Wesen treffen, und Wirkungen von Schicksalsschlägen, die zur Hauptsache umweltbedingt sind. Meist aber sind die Folgen von Entwicklungsbereitschaften und Umweltwirkungen untrennbar ineinander verwoben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1972

Authors and Affiliations

  • Eugen Bleuler

There are no affiliations available

Personalised recommendations