Advertisement

Der Wiederkehrsatz von POINCARÉ

  • John C. Oxtoby
  • Klaus Schürger
Part of the Hochschultext book series (HST)

Zusammenfassung

Während seiner Studien auf dem Gebiet der Himmelsmechanik entdeckte POINCARÉ einen Satz, der wegen seiner Einfachheit und seiner weitreichenden Konsequenzen bemerkenswert ist. Er ist auch dadurch von Bedeutung, daß er den Anstoß gab zum modernen Studium der maßtreuen Transformationen, das unter dem Namen „Ergodentheorie“ bekannt ist. Von unserem Standpunkt aus kommt diesem „Wiederkehrsatz“ ein besonderes Interesse zu, da POINCARÉ in seinem Beweis sowohl den Maß- als auch den Kategorie-Begriff vorwegnahm. Seine Abhandlung „Les méthodes nouvelles de la mécanique céleste“ [29] wurde kurz vor Einführung der beiden erwähnten Begriffe veröffentlicht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1971

Authors and Affiliations

  • John C. Oxtoby
    • 1
  • Klaus Schürger
    • 2
  1. 1.Physical Sciences BuildingBryn Mawr CollegeBryn MawrUSA
  2. 2.DossenheimDeutschland

Personalised recommendations