Wirkungen ionisierender Strahlung

Zusammenfassung

Die ultraviolette, sichtbare und nahe infrarote Strahlung führt zu elektronischen Anregungen in den absorbierenden Molekülen. Die angeregten Moleküle können bestimmte photochemische Reaktionen durchführen, z. B. haben wir die photochemischen Transformationen des Phytochroms besprochen oder die Dimerenbildung des Thymins.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Weiterführende Literatur

  1. Biebl, R.: Wirkung ionisierender Strahlung auf die Pflanze. Naturwiss. Rundschau 14, 127 bis 132 (1961).Google Scholar
  2. Epstein, H. T.: Elementary biophysics. London: Addison-Wesley Publishing Co., Inc. 1963.Google Scholar
  3. Gunkel, J. E., and A. H. Sparrow: Ionizing radiations: biochemical, physiological and morphological aspects of their effects on plants. In: Encyclopedia of plant physiology, Vol. 16. Berlin-Heidelberg-New York: Springer 1961.Google Scholar
  4. Zimmer, K. G.: Studien zur quantitativen Strahlenbiologie. Verlag der Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz, in Kommission bei Franz Steiner Verlag Wiesbaden 1960.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1971

Authors and Affiliations

  • H. Mohr

There are no affiliations available

Personalised recommendations