Advertisement

Zusammenfassung

Seit mehr als 100 Jahren hat sich die Theorie bewährt, die meisten Pflanzen und Tiere seien aus mikroskopisch kleinen Zellen aufgebaut. Die Zelle, so sagt man, ist der Baustein der meisten Lebewesen. — Es ist verständlich, daß dieses „Zelle“ genannte System seit langem im Mittelpunkt der biologischen Forschung steht, denn offenbar haben wir es hier mit dem elementarsten System zu tun, das man als „lebendig” bezeichnen kann. Viele Erfahrungen zeigen, daß der Zelle, nicht aber ihren Teilen, die Attribute eines lebendigen Systems zukommen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Weiterführende Literatur

  1. Frey-Wyssling, A., and K. Mühlethaler: Ultrastructural plant cytology. Amsterdam: Elsevier Publishing Company 1965.Google Scholar
  2. Metzner, H. (Herausgeber): Die Zelle, Struktur und Funktion. Stuttgart: Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft m.b.H. 1966.Google Scholar
  3. Sitte, P.: Bau und Feinbau der Pflanzenzelle. Jena: Gustav Fischer 1965.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1971

Authors and Affiliations

  • H. Mohr

There are no affiliations available

Personalised recommendations