Advertisement

Parasiten

Chapter
  • 18 Downloads

Zusammenfassung

Cestoden. — Die Bandwürmer stellen Thier- colonien dar, welche aus einem Kopf mit Haftapparat und einer grösseren oder geringeren Reihe von Einzelindividuen = Proglottiden bestehen. Die von den geschlechtsreifen Pro- glottiden (Zwitter) gelieferten Eier entwickeln sich, wenn sie in den Magen eines zum Zwischenwirth geeigneten Thieres gelangen, in den Organen des letzteren zur Finne (Cysticercus). Wenn die Finne in den Darmkanal des Band- wurmwirthes aufgenommen wird, wächst dieselbe wiederum zum Bandwurm aus.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. (1).
    Die Herstellung und Färbung von Schnittpräparaten, sowie die Methoden der Bakterienzüchtung wurden als zu weit führend nicht mit aufgenommen. Dieselben finden sich dargestellt in den Mittheilungen des kaiserl. Gesundheitsamtes, ferner in Hueppe, die Methoden der Bakterienforschung; Cornil et Babes, les bacteries etc.; Friedländer, mikroskop. Technik.Google Scholar
  2. (1).
    Diese Farbstoffe können bezogen werden von W. König, Berlin, Dorotheenstrasse 35.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von J. F. Bergmann 1886

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations